Französischer Dokumentarfilmer in El Salvador erschossen

Nach Angaben der Behörden wurde der 52-Jährige mit mehreren Schüssen in den Kopf getötet. Poveda ist vor allem für seinen Film "La Vida Loca" aus dem Jahr 2008 bekannt. Dieser behandelt das Leben der Mitglieder der Straßengang "Mara 18". Im Rahmen der Dreharbeiten...

Ehemaliges Mitglied von Manson-Sekte erhält keine Bewährung

Wie CNN unter Berufung auf die zuständigen Behörden berichtet, leidet die heute 61-jährige an einem unheilbaren Gehirntumor. Die Ärzte prognostizieren, dass Atkins nur noch wenige Monate zu leben hat. Atkins hatte im Jahr 1969 in Los Angeles zusammen mit weiteren Mitgliedern der Manson-Sekte sieben...

Berichte: Neue Proteste in chinesischer Stadt Ürümqi

Zeugenberichten zufolge sollen sich hunderte Han-Chinesen im Stadtzentrum versammelt haben, um gegen die Provinzregierung zu demonstrieren. Nach Angaben staatlicher chinesischer Medien sei die Lage nach den Unruhen Anfang Juli ruhig geblieben. Bewohner von Ürümqi berichten jedoch von ständig anwachsenden Spannungen. Am 5. Juli...

Indonesien: Zahl der Toten nach Erdbeben auf 45 gestiegen

Nach Angaben des indonesischen Katastrophenschutzes gab es in der Stadt Cianjur mit zehn Toten die meisten Opfer. Zudem wurden auf ganz Java hunderte Menschen verletzt und tausende Häuser durch das Erdbeben zerstört. Die Behörden befürchten, dass die Zahl der Todesopfer noch weiter steigt,...

Zwei Anschläge in Griechenland

Das Gebäude der Athener Börse wurde dabei schwer beschädigt. Zudem sind mehrere Autos durch die Detonation zerstört wurden und eine Frau wurde leicht verletzt. Kurz vor der Explosion in Athen rief ein unbekannter Mann bei der griechischen Zeitung "Eleftherotypia" an und warnte vor...

Hurrikan „Jimena“ trifft auf Südspitze von Baja California

Der Sturm hat allerdings an Kraft verloren und wurde zu einem Hurrikan der Kategorie 3 herabgestuft. Nach Angaben des US-amerikanischen National Hurricane Centers hat "Jimena" derzeit Windgeschwindigkeiten von bis zu 185 Stundenkilometern und bewegt sich weiter nach Nordwesten. Zurzeit gibt es noch keine Berichte...

Griechenland: Bombenexplosionen in Athen und Thessaloniki

Nach Angaben der griechischen Behörden habe die Explosion acht in unmittelbarer Nähe parkende Autos zerstört, das Gebäude selbst aber nur leicht beschädigt. Eine Frau ist durch Glassplitter leicht verletzt worden. Medienberichten zufolge ist eine Tageszeitung offenbar bereits im Vorfeld vor dem Anschlag gewarnt worden....

Vier Tote bei Zugunglück in Portugal

Nach Angaben der lokalen Behörden war ein Personenzug bei Santa Leocadia im Norden des Landes an einem unbeschrankten Bahnübergang mit einem Kleinbus zusammengestoßen. Drei der sieben Insassen des Kleinbusses wurden schwer verletzt, die Passagiere in dem Zug blieben unversehrt. Die Bahnstrecke durch die Weinbauregion...

Politiker gedenken des Beginns des Zweiten Weltkrieges in Danzig

 Dem Krieg fielen bis zum Ende 1945 rund 60 Millionen Menschen zum Opfer. An der Gedenkfeier am Nachmittag nehmen Staatsgäste aus 20 Ländern teil. Unter anderem werden Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Regierungschef François Fillon, der russischen Ministerpräsidenten Wladimir Putin und der amerikanische Sicherheitsberater von...

Hurrikan „Jimena“ könnte noch heute Mexiko erreichen

Wie das US-amerikanische "National Hurricane Center" mitteilte, ist der Sturm im Laufe des vergangenen Tages stärker geworden und erreicht nun maximale Windstärken von etwa 250 Kilometern pro Stunde und bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von etwa 15 Kilometern pro Stunde. "Jimena" ist von mexikanischen...