NATO-Insider fürchten russischen Angriff an mehreren Fronten

Brüssel | dts | Innerhalb der NATO kursieren offenbar Warnungen, dass Russlands Präsident Wladimir Putin über die Ukraine hinaus den bewaffneten Konflikt mit dem Westen suchen könnte. Das berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf Diplomaten aus mehreren Staaten des Militärbündnisses. Demnach besteht die Befürchtung,...

45 Millionen Menschen wegen Corona-Pandemie von Hungersnot bedroht

New York | dts | Der Chef des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen (WFP), David Beasley, warnt angesichts der fortwährenden wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie vor der "schlimmsten humanitären Katastrophe seit dem Zweiten Weltkrieg". Als er im April 2017 sein Amt antrat, seien bereits 80 Millionen...

Globale CO2-Emissionen auf neues Rekordhoch gestiegen

Paris | dts | Die globalen CO2-Emissionen sind im Jahr 2021 auf ein neues Allzeithoch gestiegen. Das teilte die Internationale Energieagentur (IEA) am Dienstag mit. Die weltweiten energiebedingten Kohlendioxidemissionen stiegen demnach im letzten Jahr um sechs Prozent auf 36,3 Milliarden Tonnen, den höchsten Stand...

Ukraine-Krieg Tag 35 – Bundeskanzler mit Klartext: Gaslieferungen aus Russland werden Euro oder Dollar bezahlt

Köln | Liveblog wird ständig aktualisiert | red, dts | Der ukrainische Präsident Selensky befürchtet eine neue Offenisve der russischen Streitkräfte in der Ostukraine. Die NATO sagt die russischen Einheiten würden sich nicht zurückziehen. Über die Ereignisse in der Ukraine, die Situation der Flüchtlinge...

Ukraine-Krieg Tag 56: Russische Offensive in Ostukraine – Rita Süssmuth warnt vor Lieferung schwerer Waffen

Köln | Liveblog Ukraine-Krieg wird ständig aktualisiert | red, dts | Die Offensive der russischen Streitkräfte in der Ostukraine zeigt heftiger Kämpfe an der 480 Kilometer langen Frontline. Die ehemalige Präsidentin des Deutschen Bundestages Rita Süssmuth, CDU, warnt vor der Lieferung schwerer Waffen. Über...

EU plant klares Aus für Verbrennungsmotoren ab 2035

Brüssel | dts | Die französische EU-Ratspräsidentschaft schlägt vor, dass ab 2035 in Europa nur noch Autos mit Elektromotor zugelassen werden. Das geht aus einem Kompromissvorschlag vor, den die Präsidentschaft an die EU-Mitgliedstaaten verschickt hat und über den das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe) berichtet. Ausnahmen und...

NATO nennt Algerien „Sicherheitsrisiko für Europa“

Brüssel | dts | In einem vertraulichen Lagebericht der NATO von Anfang dieser Woche bewertet das Militärbündnis die Gaslieferungen aus Algerien als Sicherheitsrisiko für Europa. Das berichtet das Magazin "Business Insider". Hintergrund ist eine Drohung Algeriens von Ende April, Spanien die Gaslieferungen einzustellen, wenn...

Großbritannien lässt Astrazeneca-Impfstoff zu

London | Die medizinische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel in Großbritannien hat eine Zulassung für den Corona-Impfstoff erteilt, der von der Universität Oxford und dem Pharmaunternehmen Astrazeneca entwickelt wurde. Der Wirkstoff erfülle strenge Sicherheits-, Qualitäts- und Wirksamkeitsstandards, teilte die britische Regierung am Mittwoch mit....

Österreich: Kurz will "selbstverständlich" Kanzler bleiben

Wien | Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hält trotz Korruptionsermittlungen der Staatsanwaltschaft an seinem Amt fest. Er werde "selbstverständlich" Kanzler bleiben, sagte er in der ORF-Sendung "ZiB2". Den Ermittlungen der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) blicke er "gelassen entgegen". Auch ein Ende der Koalition mit den Grünen...

Nach 52 Tagen im Amt: Österreichs Bundeskanzler erklärt Rücktritt

Wien | dts | Österreichs Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) tritt zurück. Das erklärte er am Donnerstag in einer schriftlichen Stellungnahme. "Es ist nicht meine Absicht und war nie mein Ziel, die Funktion des Bundesparteiobmanns der Neuen Volkspartei zu übernehmen", schreibt er darin. Und weiter: "Ich...