Köln | 110.000 Studierende haben sich um einen Studienplatz an der Universität zu Köln im Wintersemester 2020/21 beworben. Die Bewerbung, Zulassung und Einschreibung erfolgte digital. Auch das kommende Semester, dass am 1. Oktober beginnt mit Vorlesungsbeginn am 2. November wird aufgrund der Corona-Pandemie weitestgehend digital durchgeführt.

„Die Universität zu Köln kehrt noch nicht wieder zu einem Präsenzsemester zurück, sondern wird die Lehrveranstaltungen in Form eines Hybridsemesters weiterhin schwerpunktmäßig digital durchführen“, heißt es in einer schriftlichen Mitteilung der Hochschule.

Werbung

Die beliebtesten Fächer

Insgesamt 60.000 junge Menschen wollen ein Lehramtsstudium beginnen. Unter den beliebtesten Fächern schaffte es Psychologie mit 5.100 Bewerbungen auf Platz, gefolgt von Betriebswirtschaftslehre mit 4.700 und Jura mit 3.600 Bewerbungen. Dort wo das Angebot die Nachfrage nach Studienplätzen übersteige, werde Studienplatzvergabe über den Numerus Clausus gesteuert.

Mehr als 110.000 Bewerbungen wurden von Studieninteressierten im Rahmen einer rein digitalen Bewerbung bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 20. August 2020 online eingereicht. Diejenigen, die einen Studienplatz erhalten, können sich erstmals vollständig online mit ihren Daten immatrikulieren, anstatt sich wie bisher üblich persönlich vor Ort einzuschreiben.

Autor: Von Redaktion

Werbung