Köln | Seit 17:47 Uhr meldet die Deutsche Bahn AG einen Notarzteinsatz auf der Strecke Linz (Rhein) und dem Kölner Hauptbahnhof. Die Bahn spricht von einer Großstörung. Betroffen ist der Regional- und Fernvekrkehr, unter anderem der RE 10829, der IC 2403 oder die RB 12581. Die Bahn hat einen Ersatzverkehr eingerichtet. Betroffen ist der Streckenabschnitt zwischen Menden / Rheinland und Troisdorf.

Ein Notarzteinsatz am Gleis beeinträchtigt den Bahnverkehr zwischen Menden(Rheinl) und Troisdorf. Die Züge aus Richtung Bonn Hbf enden vorzeitig in Menden(Rheinland). Aus Richtung Köln Hbf enden die Züge vorzeitig in Troisdorf. Die Bahn hat einen Ersatzverkehr mit 4 Bussen der Firma Placke zwischen Menden(Rheinland) und Troisdorf eingerichtet. Die Störung werde bis etwa 19:30 Uhr andauern, so die Bahn auf der Bahnhofstafel.

Werbung

Aktuell rechnet die Bahn auch mit einer Verspätung des IC 1917 nach Karlsruhe Hbf, der den Kölner Hauptbahnhof gegen 19:18 Uhr verlassen sollte. Dem Nahverkehrszug RE 10822 nach Mönchengladbach und dem RE 10628 nach Köln/Bonn Flughafen. (Diese Meldungen beziehen sich auf Stand: 18:33 Uhr)

Autor: Andi Goral

Werbung