Köln Nachrichten Köln Blaulicht

rettungsdienst392011a

Verkehrsunfall in Kölner Innenstadt: Polizei sucht Unfallbeteiligten

Köln | Am vergangenen Mittwochmorgen sind in der Kölner Altstadt zwei Radfahrer zusammengestoßen. Die 28-jährige Radlerin musste nach dem Vorfall mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden. Von ihrem Unfallgegner fehlt weiterhin jede Spur. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Kölner Polizeibehörde am heutigen Freitag berichtete, ereignete sich der Unfall am Mittwochmorgen gegen 8:40 Uhr am Kölner Ebertplatz. Die 28-Jährige war eigener Aussage zufolge zu diesem Zeitpunkt vom Hansaring kommend nach links in Richtung Eigelstein abgebogen. Zu diesem Zeitpunkt näherte sich der Unfallgegner aus Richtung Neusser Straße kommend. Offenkundig überfuhr der Radler dabei auch eine rote Ampel.

Im Eingangsbereich zum Eigelstein kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Radler. Die Kölnerin stürzte, schlug mit dem Gesicht auf und blieb bewusstlos liegen. Der bislang unbekannte Verursacher setzte seine Fahrt in Richtung Eigelsteintorburg fort und verschwand. Zeugen vor Ort alarmierten den Rettungsdienst, der sich um die Schwerverletzte kümmerte. Die junge Frau wurde anschließend stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Nun sucht die Polizei nach weiteren Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und weitere Angaben zum Täter machen können. Ansprechpartner für die weiteren Ermittlungen ist das Verkehrskommissariat 2 der Kölner Polizei, die Rufnummer lautet: 0221 / 229 – 0.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

bupo18909

Köln | Die Bundespolizei hat am Kölner Hauptbahnhof in der vergangenen Nacht einen Haftbefehl vollstrecken können. Die Kölner Staatsanwaltschaft hat den 44-Jährigen mehr als ein lang zur Fahndung ausgeschrieben. Nun muss er seine Ersatzhaft antreten.

polizei2009

Köln | Die Kölner Polizei meldet zwei Brände in Deutz und Mülheim. Zwei Autos, ein Motorrad, ein LKW und eine Mülltonne brannten. Die Polizei vermutet Zusammenhänge und geht nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus. Zudem sucht sie Zeugen.

bupo_flughfn1990901

Köln | Die Bundespolizei nahm heute um 5 Uhr einen 26-jährigen Deutschen fest, als sie am Flughafen Köln/Bonn dessen Ausweis kontrollierte. Der Mann war mehrfach zur Festnahme ausgeschrieben.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN