Titelthemen

afd22042017

Köln | Von sechs Uhr Morgens bis 17 Uhr – elf Stunden rund um den Heumarkt. Delegierte der AfD, die von Polizisten eskortiert wurden, Junge Menschen die diese wüst beschimpften, umringten und wie es ein Mann, vielleicht zu extrem mit „Hetzjagden“ umschrieb veranstalteten. Fahrradblockaden, die rüde von Polizisten aufgelöst wurden, berittene Polizisten, die Gegendmonstranten zurückdrängten, Pfefferspray, eine Kundgebung von Köln gegen rechts und anschließend Köln stellt sich quer. Im Maritim Hotel tagte die AfD und der Deutsche Journalistenverband schaffte eine Möglichkeit für nichtakkreditierte Journalisten ins Hotel zu kommen. Im Großen und Ganzen blieb die Lage bis 17 Uhr entspannt. Eine Reportage in Videos, Bildern, Stimmen, Interviews. Nur aus dem Saal des AfD Bundesparteitags gibt es keine Bilder und Berichterstattung – report-K wurde dort nicht akkreditiert.

MirsinKoelle2_22417

Köln | Das Festkomitee Kölner Karneval hatte heute zu einer politischen Kundgebung am Kölner Grüngürtel gerufen und viele kamen, auch wenn die erhofften Massen ausblieben. An der Veranstaltungen beteiligten sich nicht nur alle Karnevalsgesellschaften, sondern auch Musiker und Redner aus dem Kölner Karneval, um gemeinsam ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt zu setzen. Den wahren Höhepunkt der Kundgebung erlebten Künstler, Karnevalisten und Besucher dann ganz unverhofft direkt zu Beginn.

unfall_braunsfeld_22042017

Köln | Das FC-Spiel in Müngersdorf ist aus. Alle verlassen das Stadion. So auch ein 38-jähriger FC-Fan. Er nutzt sein Rad und fährt am Stadtwald in Braunsfeld entlang auf der Friedrich-Schmidt-Straße. Nach ersten Erkenntnissen soll der Radfahrer mit einem Autofahrer in Streit geraten sein. Dadurch war er abgelenkt und fuhr er auf das Heck eines anderen PKW auf. Er stürzte, fiel auf die Straße und wurde von einem PKW überrollt.

polizei_21042107

Köln | aktualisiert | Die Kölner Polizei lässt ihre Muskeln spielen. Nicht nur zwei Wasserwerfer und einen Räumpanzer hat man in Stellung gebracht, sondern auch jetzt schon Bürgersteige und Fahrradwege zugeparkt. Und das ohne jede Notwendigkeit und ohne dies entsprechend abzusichern. Denn es ist ruhig rund um das Hotel Maritim. Einige Kölner fragen – trotz der immensen medialen Aufmerksamkeit – was denn los sei und auch Touristen blicken verwundert auf das massive Polizeiaufgebot. 17 Stunden vor dem AfD-Bundesparteitag ist die Lage in Köln entspannt.

gondel_rheinpar_FC_StadtKoeln_21042017

Köln | Vor 60 Jahren wurden Seilbahn und Rheinpark im Rahmen der Bundesgartenschau eröffnet – Grund genug für Stadt und KVB das doppelte Jubiläum ordentlich zu feiern. Am 18. Juni laden sie zu von 11 bis 17 Uhr einem großen Familienfest ein. Jetzt wurde schon einmal das Programm vorgestellt.

karneval_polizei_21042017

Köln | aktualisiert | Am Dienstag, 19. April, veröffentlichte die Kölner Polizei „Hinweise für Versammlungsteilnehmer“ in denen es unter anderem hieß: „Bei Versammlungen dürfen keine Angriffs- oder Schutzwaffen mitgeführt werden. Dazu zählen z. B. auch Helme. Darüber hinaus dürfen Versammlungsteilnehmerinnen und -teilnehmer nicht "vermummt" sein.“ [ report-K.de berichtete > ] Das Festkomitee Kölner Karneval ruft unter dem Titel „Mir all sin Kölle“ die Jecken aus Köln, der Region und Welt in den Grüngürtel zur Kundgebung gegen den AfD-Bundesparteitag. Was aber wenn Jeck Zabel, Knabüs, Helm dabei hat oder Pappnase und Schmincke im Gesicht hat? Report-K fragte bei der Kölner Polizei nach. Die AfD Köln hat mittlerweile einen offenen Brief an das Festkomitee geschickt.

strassensperre_28062015

Köln | Für den morgigen Samstag, 22. April 2017, sind anlässlich des geplanten Bundesparteitags der Alternative für Deutschland (AfD) Kundgebungen und Demos in der Kölner Innenstadt angemeldet. Die Stadt Köln rät allen Besuchern der Domstadt, das Auto außerhalb der Ringe stehen zu lassen. Die Sperrungen und Änderungen im Nahverkehr hier im Überblick.

Bupo_3032012f

Berlin | Die Bundespolizei wird anlässlich des AfD-Parteitages in Köln ihre Grenzüberwachung intensivieren. Das bestätigte eine Sprecherin der Bundespolizei der "Heilbronner Stimme" (Freitagausgabe). Dies werde in enger Abstimmung mit den Nachbarländern erfolgen.

paris_schampselyx_holbox_shutterstock_2042017

Paris | aktualisiert | Die Terrororganisation "Islamischer Staat" hat den Anschlag in Paris für sich reklamiert. Eine entsprechende Mitteilung wurde am Donnerstagabend über die Kanäle des IS-Sprachrohrs "Amaq" verbreitet. Bei dem Anschlag am Donnerstag auf dem Prachtboulevard Champs-Élysées wurde ein Polizist getötet, zwei weitere Polizisten wurden schwer verletzt, auch ein Passant soll betroffen gewesen sein.

Volksfest_20417

Köln | Noch bis zum 1. Mai 2017 haben Karussells und Imbisse auf Kölns Frühlingsvolksfest am Deutzer Rheinufer geöffnet. Besucher können dort täglich bei der Riesenrad-Fahrt die Aussicht auf den Dom genießen, sich auf der Wildwasserbahn nass spritzen lassen oder einen Adrenalinkick auf dem Hexentanz erleben. Das Video von report-K gibt Einblick in den Fahrspaß für Jung und Alt.

OliverMueller_KEC_20417

Köln |Die Kölner Haie vermelden einen Wechsel an der Führungsspitze: Oliver Müller ist neuer Geschäftsführer des KEC und übernimmt den Posten von Peter Schönberger. Müller soll den Club weiterentwickeln und insbesondere mehr Einnahmen durch neue Sponsoren generieren, soHaie-Hauptgesellschafter Frank Gotthardt.

bauturm_plastik_19042017

Köln | Er ist Segen und Fluch des Fortschritt: Was den Produkten „ewiges Leben“ versprach, verschmutzt jetzt als unzerrottbarer Plastikmüll die Erde und bedroht das Leben von Mensch und Tier. Unsere „Liebesbeziehung“ zu dem Kunststoff aus Erdöl ist Thema des Theaterstücks „Der siebte Kontinent“, das am kommenden Freitag im Theater im Bauturm Premiere hat.

dom_hotel_19042017

Dom-Hotel vor dem Abriss

Köln | Die Bayerische Versorgungskammer ist seit 2009 Eigentümer des Dom-Hotel. Das Haus ist innen mittlerweile völlig im nicht statischen Bereich entkernt. Die Bayerische Versorgungskammer will die Fassade und das historische Treppenhaus stehen lassen und den Rest des Gebäudes vollständig abreißen. Nicht zu sanierende Baumängel und Brandschutz seien die Gründe. Turadj Zarinfar für den Projektsteuerer und Dr. Maike Kolbeck, Pressesprecherin der Bayerischen Versicherungskammer im report-K-Interview und Videobeitrag.

dvd_rheindorf_nur_PR_20042017

Köln | Über 20 Dokumentationen über Köln und den Rhein hat Hermann Rheindorf schon zusammengestellt – historische Filmaufnahmen nicht nur aus Privatbesitz geben immer wieder überraschende Einblicke in die Geschichte der Stadt. Jetzt ist Teil II seiner „Filmreise in die 60er Jahre – 1965-70“ erschienen.

steinkamp_150615

Köln | Der Chef des Energieversorgers Rheinenergie, Dieter Steinkamp, hat die Bundesregierung für die Energiewende scharf kritisiert. "Das System wird immer ungerechter", sagte Steinkamp der "Bild" (Mittwoch). "Große Unternehmen sind - um international wettbewerbsfähig zu sein - von Energieabgaben befreit, dafür müssen Privatleute und kleine Betriebe die Zeche zahlen", kritisierte Steinkamp.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

Übersicht: Sperrungen und Verkehrsbeeinträchtigungen am Samstag
--- --- ---
Polizei Köln veröffentlicht Ihre Einschätzung zum Versammlungsgesetz
--- --- ---
Bundespolizei intensiviert Grenzüberwachung
--- --- ---
AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung
--- --- ---
Akkreditierung: "Pressefeindliche Linie" - Interview mit DJV-Vorsitzenden Frank Überall
--- --- ---
Beeinträchtigungen im KVB-Betrieb im Überblick
--- --- ---
Erste Lageeinschätzung der Polizei mit Video
--- --- ---
Polizei rechnet mit Sperrungen und Beeinträchtigungen

Gegenstimmen:

Übersicht: Hier finden Gegen-Proteste in Köln statt
--- --- ---
Festkomitee: Darf Jeck Zabel, Knabüs und Helm tragen?
--- --- ---
"Deine Sitzung" ruft zum Tanz gegen AfD-Bundesparteitag auf
--- --- ---
AfD-Gegner kritisieren weiter Polizeipräsident Mathies
--- --- ---
Urteil: „Köln gegen Rechts“ darf auf den Heumarkt
--- --- ---
„Köln stellt sich quer“: erste Details zur Anti-AfD-Demonstration
--- --- ---
Kölner Kirchen beteiligen sich an Protesten
--- --- ---
„Solidarität statt Hetze“ ruft zu Polizei-Beobachtung auf
--- --- ---
„Mir all sin Kölle“ – Festkomitee richtet Kundgebung für Vielfalt und Toleranz aus
--- --- ---
Bündnisse können sich nicht auf gemeinsame Gegenkundgebung einigen
--- --- ---
Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"
--- --- ---
Protest gegen Management des Maritims
--- --- ---
Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum