Titelthemen

nachklick_24_07_17

Köln | NACHKLICK 23. - 24. Juli 2017, 17-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 24 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | Rodenkirchener Brücke - Zwei alkoholisierte Radfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt. Schweiz: Großeinsatz in Schaffhausen - Mindestens fünf Verletzte. 45 Ausbildungsplätze in der Ernährungsindustrie noch unbesetzt. Bundestagswahl 2017 – Karsten Möring Direktkandidat der CDU, Köln I. A4 - Nächtlicher Engpass auf der Rodenkirchener Brücke. Treppe Rathausturm und Bürgerstraße wegen Bauarbeiten ab dem 1. August gesperrt. Handwerksverband beklagt Bildungsniveau an Gymnasien. Kölnturm Treppenlauf - Feuerwehr schwitzt und präsentiert sich im MediaPark. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

LandesbetriebStrassenbau_NRW_24_07_17

Köln | Die Lkw-Sperranlage auf der Industriestraße wird während der Sommerferien und der Ford-Werksferien im August umgebaut und erweitert. Ab Samstag, 29. Juli, werden zunächst die Fahrbahndecke der Industriestraße und die Entwässerung erneuert. Gleichzeitig soll die Verbindungsrampe von der Industriestraße – Fahrtrichtung Chorweiler – auf die A1 in Richtung Dortmund instandgesetzt werden. Abschließend werde die Schrankenanlage neu aufgebaut und um eine Spur erweitert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende August.

karstenmoering_24_07_17

Köln | Die Kölner CDU schickt vier Direktkandidaten ins Rennen um die Bundestagswahl 2017. Report-K spricht mit Karsten Möring, Direktkandidatin der Bundestagsfraktion CDU im Wahlkreis Köln I – also die Stadtbezirke Porz und Kalk, sowie die Stadtteile Deutz, Altstadt-Nord und Neustadt-Nord. Der ehemalige Lehrer und Schulleiter ist seit Anfang der 90er Jahre im Ortsvorstand Rodenkirchen. Dort hat Möring im Laufe der Jahre als Beisitzer, stellvertretender Vorsitzender und Vorsitzender politisch gearbeitet. 1999 arbeitete er für die CDU 14 Jahre ehrenamtlich im Rat der Stadt Köln als verkehrspolitischer Sprecher. Von 2001 bis 2005 war der 67-Jährige zudem Vorsitzender des evangelischen Arbeitskreises (EAK) im CDU-Kreisverband Köln. Nach einigen Jahren als stellvertretender Vorsitzender war Möring von 2004 bis 2007 Vorsitzender des CDU-Stadtbezirks Rodenkirchen. Von 2008 bis 2012 stellvertretender Parteivorsitzender der CDU Köln. 2012 verzichtete Möring auf eine erneute Kandidatur und war bis 2014 Beisitzer im Kreisparteivorstand, und seither kooptiertes Mitglied des Kreisvorstands. Am 7. November 2015 wurde Möring zum ersten stellvertretenden Landesvorsitzenden des EAK in NRW gewählt. Seit der Bundestagswahl 2013 gehört Möring dem 18. deutschen Bundestag an. Im Interview spricht Möring über seine politischen Ziele für Köln im Bundestag.

Festnahme_pol3032012a

Schaffhausen | aktualisiert | Im schweizerischen Schaffhausen hat die Polizei am Montag Teile der Altstadt wegen einer "Sonderlage" abgesperrt. Ein Mann habe in der Stadt im unmittelbaren Grenzgebiet zu Deutschland mehrere Menschen angegriffen, berichten mehrere Medien. Mindestens fünf Personen seien bei einem Angriff verletzt worden, zwei davon schwer, bestätigte die Polizei.

feuerwehr_treppenlauf_23072017

Köln | Über 700 Teilnehmer traten heute beim Kölnturm Treppenlauf an, darunter viele Feuerwehren aus Deutschland und Europa. Report-K sprach mit vier Feuerwehrhelden aus Ketsch am Rhein über die Herausforderung 40 Stockwerke unter schwerem Atemschutz zu bewältigen. Der Direktor der Kölner Feuerwehr schaffte die 40 Stockwerke - ohne schweres Gerät - in etwas mehr als 9 Minuten und spricht über Mitarbeitersuche, Mitarbeiterbindung und die vielen aktuellen Bauprojekte. Tag der offenen Tür bei der Kölner Feuerwehr.

A3_Bergisch_Gladbacher_Str1

Köln | Die Vorwürfe zur Bildung eines Kartells gegen die deutschen Autobauer wiegt schwer und so ist eine hitzige Debatte entbrannt. Verbraucherschützer rechnen mit einer Klagewelle und Fondgesellschaften erwarten eine Erklärung. Aber auch politisch stellen sich Fragen. Hier eine Zusammenfassung der Diskussion vom heutigen Tag.

teatro_delusio_22072017

Köln | Das Künstlerkollektiv Familie Flöz aus Berlin eröffnete mit ihrem Stück Teatro Delusio heute das 30. Kölner Sommerfestival in der Philharmonie. Anderthalb Stunden witzige, poetische Pantomime, die in Köln zum letzten Mal vor 25 Jahren in der Comedia im Rahmen des damaligen Comedy Festivals, als dieses noch nicht so auf Fernsehcomedy fixiert war, zu Gast war. Am morgigen Sonntag gibt es um 14 Uhr noch die Möglichkeit die Familie Flöz – nicht Flönz! - zu sehen.

--- --- ---
Das Urteil der Redaktion von report-K: Exzellent, witzig, poetisch und ganz große Pantomime.
--- --- ---

Fotostrecke - Einige Impressionen aus den ersten Szenen >
--- --- ---

prozess_hacker_22072017

Köln | Am gestrigen Freitag fand am Kölner Landgericht der Prozessauftakt gegen einen 29-jährigen Briten statt, der mutmaßlich für die am 27.November .2016 ausgeübten Angriffe auf „Speedport“-Router der deutschen Telekom verantwortlich sein soll. Der Angriff war erfolglos, führte jedoch bei über 1,2 Millionen Kundenanschlüssen zu Abstürzen Ihrer Router. Der Telekom soll hierdurch ein Schaden in Höhe von mehr als 2 Millionen Euro entstanden sein.

albert_hammond_2272017

Köln | Hits die jeder kennt. Aus den 60er, 70er und 80er Jahren. Hits wie sie auf den einschlägigen Parties rauf und runtergespielt werden. Die mehr als 1.500 Fans von Albert Hammond in der Kölner Philharmonie allerdings hörten sie live und waren völlig aus dem Häuschen. Rund zwei Stunden dauerte der mehr als bemerkenswerte Abend.

nachklick_21072017

Köln | Henriette Reker erläuterte ihre Strategie für die Stadt und kündigte an, auch eine zweite Amtszeit anzustreben. Ein Kölner war Kapitän der Seefuchs auf dem Mittelmeer und schildert eindringlich seine Erlebnisse bei der Rettung von Flüchtlingen in Seenot. In einigen Stadtvierteln im Kölner Süden gab es braunes Wasser und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unterzeichnete das Gesetz zur Ehe für alle. Was sonst nocht passierte lesen Sie hier im Nachklick vom 21. Juli 2017 von report-K >

verdi_21072017

Köln | Wenn in einer Kita durchschnittlich 40 Plätze besetzt sind, soll es eine ständige Vertretung für die Kita-Leiterin geben. So hat es die Stadt vor zwei Jahren versprochen. Umgesetzt wurde es bis heute noch nicht, klagt die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und fordert endlich die verbindliche Einhaltung der Abmachung.

reker_26022016

Köln | Es ist ein wundervoller Sommermorgen in Köln. Am Theo-Burauen-Platz bereitet sich eine Hochzeitsgesellschaft vor, die AWB reinigt das Trottoir und Touristen streifen umher. Im Consilium spricht Oberbürgermeisterin Henriette Reker bei einem Medienfrühstück über den Kölner Haushalt, ihre langfristigen Ziele und ihre persönlichen Ziele. Und die sind klar: Henriette Reker will eine zweite Amtszeit als Kölner Oberbürgermeisterin. Sie wirkt nach mehr als anderthalb Jahren im Amt frisch und mehr denn je voller Tatendrang.

fluechtlinge_mittlemeer_privat_21072017

Der Kölner Frank Kadow fuhr zwei Wochen lang als ehrenamtlicher Kapitän auf der „Seefuchs“. Mit dem Schwesternschiff „Sea Eye“ kreuzt der umgebaute ehemalige DDR-Fisch-Trawler auf dem Mittelmeer, um für eine deutsche NGO vor der Küste Libyens Flüchtlingsbooten zu helfen.
--- --- ---
Fotos vom Einsatz der Seefuchs >
--- --- ---

griech2-2010

Bodrum | Bei dem Erdbeben in der Ägäis in der Nacht zu Freitag sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach Behördenangaben aus Griechenland und der Türkei sind außerdem rund 120 Personen verletzt worden. Das Beben mit der Stärke 6,7 ereignete sich um 1:31 Uhr Ortszeit (0:31 Uhr deutscher Zeit) im Südwesten der Türkei unmittelbar vor der Küste der Stadt Bodrum.

zeitung_fotolia_1582012

Köln | Die Auflagen der Zeitungen fallen weiter, auch in Köln. Der Express Köln/Bonn XK verliert nach der Zählung der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) im Vergleich zum Quartal II/2016 im Quartal II/2017 8,3 Prozent seiner Leser bei den Abonnenten und im Einzelverkauf von Montag bis Samstag. Das sind in realen Zahlen -7.394 und kommt damit auf eine verkaufte Auflage von 81.752.

Cologne Pride 2017 zusammengefasst

csd_box_07_07_17

 

Bereits am 24. Juni startete der diesjährige Cologne Pride unter dem Motto „Nie wieder“. Zahlreiche Veranstaltungen aus den Bereichen Politik, Kultur und Aufklärung umrahmen den Höhepunkt am CSD-Wochenende. Die Highlights vom CSD-Wochenende 2017 finden Sie hier:

Cologne Pride 2017 - Parade, Demonstration und Abschlusskundgebung [PLUS: im Livestream nachsehen]

Kerzenlichter gegen das Vergessen - Cologne Pride 2017 [PLUS: Livestream nachsehen]

Der Polit-Talk [PLUS: Livestream nachsehen]

Heiko Maas eröffnet den Cologne Pride 2017 [PLUS: Livestream nachsehen]

Cologne Pride Wochenende 2017 – report-K berichtet live

Cologne Pride 2017 - Das Motto: „Nie wieder!“

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum