Titelthemen

freie_szene_pixabay_17052021

Köln | Die freie Kunstszene gehört mit zu den am stärksten betroffenen Branchen oder Szenen der Corona-Pandemie und sie sind es immer noch. Die Stadt Köln kümmerte sich schon sehr früh, aber jetzt gibt es Streit im Kulturausschuss des Kölner Rates um die Corona-Hilfen für 2021 für die freie Szene.

pol_05022015e

Köln | Auf der Leidenhausener Straße in Köln-Porz-Eil wurde heute gegen 9:50 Uhr eine 30-Jährige von ihrem getrennt lebenden Mann lebensgefährlich verletzt.

ausgangssperre_pixabay_17052021

Köln | Eigentlich gilt in ganz Deutschland die Bundesnotbremse ab einer Inzidenz von 100. Köln setzte diese nicht exakt um, sondern verhängte eine verschärfte Ausgangssperre. Damit soll jetzt Schluss sein und ab morgen gilt dann das Bundesgesetz und damit eine Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr morgens.

kebekus_wdr_17052021

Interview mit dem Kölner Comedy-Star Carolin Kebekus
Köln | Am 27. Mai startet die zweite Staffel der Carolin-Kebekus-Show um 22.50 Uhr in der ARD. Für die Show gab es gerade den renommierten Grimme-Preis. Wir haben mit dem Kölner Comedystar vorab gesprochen.

pol_05022015f

Köln | In Leverkusen-Schlebusch ist es am vergangenen Wochenende an einer Lagerhalle zu Schmierereien gekommen. Unter anderem wurden Hakenkreuze gesprüht.

keller_dfb_11052021

Frankfurt/Main | DFB-Präsident Fritz Keller hat seinen angekündigten Rücktritt vollzogen. Er stelle sein Amt als Präsident "für einen tiefgreifenden und notwendigen Neuanfang im Sinne des Deutschen Fußball-Bundes" zur Verfügung, heißt es in einer persönlichen Erklärung Kellers, die am Montag veröffentlicht wurde. Er übernehme damit persönlich Verantwortung für seine "Entgleisung" in der Präsidiumssitzung vom 23. April 2021, "die trauriger Tiefpunkt der desolaten Führungssituation des DFB bleiben soll".

lotto_30032015f

Köln | Irgendwo in der Region Köln dürfte am vergangenen Wochenende ein Sektkorken geknallt haben, sofern Sekt im Haus war. Denn von vier frischgebackenen Lottomillionär*innen stammt eine oder einer aus der Kölner Region.

impfen_17052021

Berlin | Die Zahl der erstmaligen Corona-Impfungen in Deutschland ist bis Montag auf 30,79 Millionen angestiegen. Das zeigen Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI). Gegenüber den am Samstag im Laufe des Tages bekannt gewordenen Daten stieg die Zahl der Impflinge um 398.129 an.

einzelhandel_pixabay_17052021

Köln | Nachdem bereits Beschäftigte in Köln, am 11. Mai, Hamm und Hagen, 12. Mai und Ratingen, 14. Mai sich dem Warnstreik von Verdi anschlossen, streiken heute Mitarbeitende in Duisburg, Neuss und Moers. Betroffen ist der Lebensmittelhandel sowie der Groß- und Außenhandel.

erdbeeren_pixabay_17052021

Wiesbaden | Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte sind im März 2021 um 0,2 Prozent höher gewesen als im März 2020.

illu_wirtschaft_pixabay_17052021

Berlin | Deutschen Schulabgängern fehlen oft Grundkenntnisse bei den Themen Wirtschaft und Finanzen. Dies ist das Ergebnis der "OeBiX-Studie", die das Institut für Ökonomische Bildung der Universität Oldenburg im Auftrag der Flossbach von Storch Stiftung erstellt hat und über deren Ergebnisse die "Welt" (Montagsausgabe) berichtet. Am größten sind die Defizite demnach an den Gymnasien.

corona_zahlen17052021

Köln | Zwei Tage lag die Kölner Inzidenz unter 100, jetzt steigt sie wieder für den Zeitraum 10. bis 16. Mai auf 105,3 und liegt damit weiterhin über dem Bundesdurchschnitt von 83,1. Damit ist die Hoffnung auf Lockerungen noch diese Woche hinfällig. Die aktuelle Corona-Lage in Köln und Deutschland am Sonntag, 16. Mai.

volt_logo_16052021

Köln | aktualisiert | Die Shootingstars von Volt bei der Kölner Kommunalwahl, die zunächst in den Rat einzogen und jetzt im Bündnis mit Grünen und CDU die Geschicke Kölns bestimmen, haben ihre Kölner Direktkandidat*innen für die Bundestagswahl 2021 bestimmt.

lockerungen_pixabay_16052021

Köln | Den zweiten Tag in Folge liegt die 7-Tage-Inzidenz in Köln unter 100. Auch der Wert für Schulschließungen von 165 ist seit mehr als fünf Tage unterschritten. Das könnte passieren, wenn sich die Corona-Zahlen so weiter entwickeln.

insa_16052021

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Rund viereinhalb Monate vor der Bundestagswahl liegen Union und Grüne in der Wählergunst Kopf an Kopf. Im Sonntagstrend, den von nun an das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich auch für die "Bild am Sonntag" erhebt, kommen die Unionsparteien auf 25 Prozent und die Grünen auf 24 Prozent. Die Sozialdemokraten würden mit 16 Prozent abgeschlagen den dritten Platz erreichen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum