Einblicke in urbanes Leben und Industriewelten

Köln Die "Photographische Sammlung“ präsentiert ihre Schätze im Mediapark. Seit 25 Jahren hat die "Photographische Sammlung“ der SK Stiftung Kultur ihren Sitz im Kölner Mediapark. Grund genug, um jetzt in einer zweiten Sonderausstellung die Schätze der eigenen Sammlung den Besuchern zu präsentieren. Waren es bei...

Monika Sprüth erhält Art Cologne-Preis 2022

Köln | ots | Die Koelnmesse und der Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler freuen sich, Monika Sprüth als Art Cologne-Preisträgerin 2022 bekanntzugeben. Der Preis ist mit 10.000 Euro datiert. Mit dem diesjährigen Art Cologne-Preis wird eine Galeristin geehrt, die Maßstäbe für die zeitgenössische Kunstvermittlung...

Familie als Reibungsfläche einer Sozialisation

Köln | Artothek zeigt Sonderausstellung „Docks“ von Moritz Krauth Was bedeutet Familie? Woraus besteht eine Familie? Wie verändert sie sich, wenn ein neues fiktives Mitglied dazu kommt? Was passiert, wenn ein Mitglied von den „althergebrachten“ Normen abweicht und sich zum Beispiel der queeren Community zuordnet?...

Die „rote Bulldogge“ als Schrecken der Mächtigen

Köln | Neue Sonderausstellung im Kölner Käthe Kollwitz-Museum widmet sich bis zum 3. Oktober der berühmten Satirezeitschrift „Simplicissismus“. Der „Simplicissimus“ ist das bekannteste Satireblatt der deutschen Wirtschaftswunderjahre. Seine Wurzeln hat die Zeitschrift im Wilhelminischen Kaiserreich, in der diese mit Witz und Schärfe politisch-gesellschaftliche Missstände aufs Korn...

Museum Ludwig mit über 150 Werken in Japan

Köln | Das Museum Ludwig schickt eine hochkarätige Auswahl von mehr als 150 Werken aus seiner Sammlung nach Japan. Vom 29. Juni bis 26. September 2022 wird die Präsentation im National Art Center in Tokio und vom 14. Oktober 2022 bis 22. Januar 2023...

Ausstellung zum Thema Gewalt an Frauen und Mädchen

Köln | ots | Von Montag, 27. Juni, bis Freitag, 9. September 2022, präsentiert das Amt für Gleichstellung von Frauen und Männern der Stadt Köln in der Magistrale des Stadthauses Deutz (Willy-Brandt-Platz 2, Köln-Deutz) eine Ausstellung zum Thema Gewalt an Frauen und Mädchen. Jeden Tag...

Wallraf zeigt mutige Arbeiten von Peter Josef Paffenholz

Köln | In einer Sonderausstellung im Kölner Wallraf-Museum sind die Arbeiten von gleich drei Künstlern im grafischen Kabinett zu sehen. Im Mittelpunkt steht das Traktat des italienischen Renaissancekünstlers Benvenuto Cellini als Anleitung zum „Anatomischen Zeichen“. Dieses wurde 1803 von dessen Bewunderer Johann Wolfgang von Goethe...

Gregor Zootzky zeigt Müll als Spagat der Gesellschaft

Köln | ots | Jeder Mensch produziert ihn, jeden Tag: Müll. Er ist uns nah, doch wir schieben ihn gern außer Sichtweite. Müll ist ein Spiegel der Gesellschaft. Für den international tätigen Künstler und Filmemacher Gregor Zootzky ist das zentrale Thema seiner Arbeit der...

Kölner Ausstellung zeigt Alltag in der NS-Diktatur

Köln | Mit 19 Jahren bekommt Theo Beckers 1933 seine erste kompakte Kleinbildkamera zu Weihnachten geschenkt. Der junge Kölner entwickelt sich schnell zu einem begeisterten Amateurfotografen. 80.000 Fotos hat er bis zu seinem Tod 2003 geschossen. Interessant sind vor allem die der ersten Jahre...

Südstadt: Rätselhafter Betonklotz steht nicht mehr vor St. Paul

Köln | Der skurril anmutende "Betonklotz der Südstadt" ist endlich entfernt. Wir hatten berichtet: Ein kurios erscheinendes Gebilde auf der kleinen Grünfläche vor St. Paul in der Kölner Südstadt (nahe Haltestelle Ulrepforte) sorgte seit Anfang März für ungläubige Blicke im Veedel. Der offensichtlich als Kunstwerk gedachte...