Panorama Panorama NRW

pol_2932011

Dortmund: Drei Tote bei Unfall durch Geisterfahrer

Dortmund | Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 an der Anschlussstelle Witten-Heven snahe Dortmund sind in der Nacht auf Sonntag drei Menschen ums Leben gekommen. Eines der Fahrzeuge sei entgegen der Verkehrsrichtung gefahren, teilte die Polizei mit. "Die beiden 28 und 36 Jahre alten Fahrer und eine 24-jährige Frau, die in einem der Autos saß, wurden tödlich verletzt", sagte ein Polizeisprecher.

Der Aufprall war so heftig, dass die Beamten zunächst nicht sicher bestimmen konnten, welches der Fahrzeuge in die falsche Richtung fuhr. Zudem war noch ein dritter Wagen in den Unfall verwickelt, dessen Insassen blieben unverletzt. Die Polizei leitete eine genaue Untersuchung des Unfallherganges ein.

Zurück zur Rubrik Panorama NRW

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama NRW

Düsseldorf | Die Sportler der NRW-Polizei brachten im vergangenen Jahr bei Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften in 17 Sportarten Spitzenleistungen, so das Ministerium für Inneres und Kommunales. Innenminister Ralf Jäger hat in Bochum 54 Polizeisportler für ihre Erfolge geehrt. „Der Polizeiberuf ist fordernd - geistig und körperlich. Fitness ist nicht nur eine wichtige Voraussetzung, um den Alltag zu meistern. Sport bietet den Polizistinnen und Polizisten einen wichtigen Ausgleich. Die Erfolge bei Wettkämpfen sind das Ergebnis harten Trainings. Dazu gratuliere ich“, so Jäger.

Düsseldorf | Falk Schnabel ist der neue Leitende Oberstaatsanwalt in Düsseldorf. Justizminister Thomas Kutschaty hat dem 47-jährigen Juristen in Düsseldorf die Ernennungsurkunde ausgehändigt. Falk Schnabel ist Nachfolger von Thomas Harden, der seit Januar 2017 Generalstaatsanwalt in Köln ist.

hells_angels872010a

Köln | Ab heute gilt ein rechtliches Verbot von Rocker-Symbolen. Landesweit sind davon laut Land NRW 48 Chapter oder Charter der verbotenen Rockergruppierungen betroffen. NRW-Innenminister Ralf Jäger kündigte an, das Gesetz konsequent umsetzen zu wollen. Möglich wurde das „Kuttenverbot“ durch eine beschlossene Verschärfung des Vereinsgesetzes durch den Deutschen Bundestag im Januar 2017.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets