Das Symbolbild zeigt eine S-Bahn Köln von oben. | Foto: Bopp

Köln | In der kommenden Woche vom 2. bis 6. Januar wird die Deutsche Bahn (DB) südlich der Gummersbacher Straße in Köln-Deutz Kampfmittelsondierungen durchführen lassen. Der Grund: Ausbau der Schienentrasse. Das Problem: Die Arbeiten führen zu Einschränkungen im Bahnverkehr.

Die DB will die Trasse vom Knoten Köln bis zum Abzweig Köln/Bonn Flughafen von vier Gleisen auf sechs erweitern. Damit sollen in Zukunft Nah- und Fernverkehrszüge auf jeweils eigenen Gleisen geführt werden. Damit könne die DB einen zuverlässigeren Zugverkehr im vielbefahrenen Eisenbahnknoten Köln garantieren, so das Unternehmen.

Für die Kampfmittelsondierungen kommt es allerdings zu Einschränkungen im Bahnverkehr.

Die Sondierungsarbeiten führen in der Zeit von Montag, 2. Januar (4:45 Uhr) bis Freitag, 6. Januar (21:15 Uhr) zu folgenden Einschränkungen im Zugverkehr, so die DB:

RB 25

Die Züge der Linie RB 25 fallen zwischen Köln Hansaring ◄► Köln Frankfurter Straße aus. Als Ersatz fahren Busse zwischen Köln Messe/Deutz und Köln Frankfurter Straße (ohne Halt in Köln Trimbornstr). Von/zu den übrigen ausfallenden Halten in Köln können Fahrgäste die Linien der KVB nutzen.

S 12

Einige S-Bahnen der Linie S 12 (Horrem – Au) fallen zwischen Horrem/Köln-Ehrenfeld/Köln Hansaring und Hennef (Sieg)/Blankenberg (Sieg) aus. Zudem halten zahlreiche Züge dieser Linie umleitungsbedingt nicht in Köln Hansaring, Köln Trimbornstr, Köln Airport-Businesspark und Köln Steinstraße.

S 19

Die meisten S-Bahnen der Linie S 19 (Düren – Au) fallen zwischen Köln Messe/Deutz und Köln Frankfurter Straße aus. Einzelne S-Bahnen fallen in den Abend- und Nachtstunden abweichend zwischen Köln-Ehrenfeld/Köln Hansaring und Köln Frankfurter Straße aus. Als Ersatz fahren Busse zwischen Köln Messe/Deutz und Köln Frankfurter Straße (ohne Halt in Köln Trimbornstr). Hinweis: Beachten Sie, dass die S-Bahnen der Linie S 19 vom 3. bis 6. Januar aufgrund von anderen Bauarbeiten auch zwischen Aachen Hbf und Düren ausfallen und durch Busse ersetzt werden.

ag