Nach derzeitigen Erkenntnissen musste gegen 10.20 Uhr der Fahrer eines belgischen Sattelzugs aufgrund eines Stauendes zwischen den Abfahrten Buir und Düren abbremsen. Der Fahrer des folgenden Lkw fuhr auf. Der Auffahrende wurde in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und konnte durch die eingesetzten Rettungskräfte nur noch tot geborgen werden. Der Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Die A4 wurde in Fahrtrichtung Aachen bis auf weiteres gesperrt. Der Verkehr in Richtung Aachen wurde ab dem Kreuz Kerpen abgeleitet.

[cs, ots]

Werbung