Köln | Jan Josef Liefers und Axel Prahl ermitteln wieder im Tatort aus Münster am Sonntag, 21. September 2014, 20.15 Uhr. Der Plott zu in Kurzform: „Es sollte wie ein Herzanfall aussehen, aber Oliver Hölzenbein wurde offenbar Opfer eines Mordanschlages. Im Botanischen Garten war der Pharmazeut der Uniklinik in Streit mit einem Unbekannten geraten und danach zusammengebrochen. Das will die zehnjährige Mia beobachtet haben.

Doch Kommissar Thiel ist zunächst skeptisch: Hat die Schülerin zuviel Fantasie? Ganz konkrete Sorgen um seinen eigenen Gesundheitszustand macht sich derweil Prof. Boerne. Laut Selbstdiagnose muss er mit dem Schlimmsten rechnen. Für weitergehende Untersuchungen begibt er sich in die Sanusklinik. Dorthin hatte die Rettungsleitzentrale auch den Krankenwagen beordert, mit dem Oliver Hölzenbein vom Tatort abtransportiert wurde …“

Werbung

Autor: ag

Werbung