SPD-Kandidaten gewinnen Oberbürgermeisterwahlen in Hessen



Die SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles gratulierte den neu gewählten SPD-Oberbürgermeistern: „Peter Feldmann hat Mut und Kampfkraft bewiesen. Er hat sich einem parteiinternen Mitgliederentscheid gestellt und danach das Votum der Bürgerinnen und Bürger klar für sich entschieden. Mit Peter Feldmann stellt die SPD nach 17 Jahren wieder den Oberbürgermeister in Frankfurt. Dies ist ein Erfolg für Peter Feldmann, die Frankfurter SPD aber auch für die hessische SPD unter ihrem Landesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel. Die größte Stadt in Hessen wird wieder von der SPD geführt. Der Kandidat der schwarz-gelben Landesregierung ist krachend gescheitert und liefert CDU und FDP in Hessen damit einen Vorgeschmack auf die Landtagswahl im nächsten Jahr.

Michael Ebling setzt mit seinem überzeugenden Wahlsieg die lange Tradition der SPD-Oberbürgermeister in der rheinland-pfälzischen SPD-Hochburg Mainz fort. Michael Ebling hat seit Jahren kommunalpolitisch Flagge gezeigt und Basisarbeit in der Mainzer Kommunalpolitik geleistet. Als bisheriger Staatssekretär in der Landesregierung ist er bestens mit dem Führen einer Verwaltung vertraut und bringt in dem für die Stadt Mainz wichtigen Themenfeld Bildung und Wissenschaft erstklassige Kenntnisse mit. Mit Michael Ebling wird Mainz kompetent und bürgernah regiert werden.“

[ag]

Werbung