Gegen 23.30 Uhr betrat das Duo das Ladenlokal auf der Zülpicher Straße. Unter Vorhalt eines Messers und einer Schusswaffe forderten die Vermummten die Herausgabe von Bargeld. Als die Angestellte (60) die Kasse öffnete, griffen die Täter hinein. Das entwendete Geld verstauten sie in mitgeführten Plastiktüten. Laut Zeugenangaben soll es sich bei den Räubern um zwei Männer im Alter von 18 bis 19 Jahren handeln. Beide sind cirka 1,75 Meter groß und auffällig schlank. Einer der Täter hat dunkle Haare und trug zur Tatzeit einen schwarzen Schal vor dem Gesicht. Sein Komplize hatte sich die Kapuze seines grauen Pullovers über den Kopf gezogen. Dazu trug er eine dunkle Hose. Bei beiden Männern soll es sich um Südländer gehandelt haben. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 in Verbindung zu setzen.

[cs, ots]

Werbung