"Es geht dabei auch um die Glaubwürdigkeit deutscher Außenpolitik. In Nordrhein-Westfalen, das mehr Einwohner als Griechenland hat, darf eine rot-grüne Regierung doch nicht die Schuldenpolitik betreiben, die wir in Griechenland gerade überwinden wollen", sagte der frühere FDP-Chef in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus". Die FDP habe in Schleswig-Holstein wie in Nordrhein-Westfalen alle Chancen für ein gutes Ergebnis. "Wolfgang Kubicki ist nicht nur ein Original, sondern verschafft auch Schleswig-Holstein Gehör. Christian Lindner ist ein frisches Kontrastprogramm zum rot-grün-schwarzen Einerlei. Er arbeitet ohne Wenn und Aber für Nordrhein-Westfalen."

[dts]

Werbung