Köln Nachrichten Köln Blaulicht

Polizei_NRW_3032012

Razzien im Rockermilieu nach Schüssen auf Teestube in Holweide

Köln | Nach den Schüssen auf eine Teestube heute morgen gegen 3:20 Uhr auf der Bergisch Gladbacher Straße führte die Kölner Polizei heute Abend drei Razzien durch. Eine davon in Leverkusen, zwei im rechtsrheinischen Köln. Der Polizei dienten die Razzien auch zur Gefährdeansprache im Rockermilieu, das im Blick der Ermittler ist, nach den Straftaten in Holweide.

Mehr als 100 Beamte hatte die Kölner Polizei im Einsatz und kontrollierte in Köln in der Heidelberger Straße und in der Eythstraße. Nach ersten Erkenntnissen wurden mehr als 40 Personen in Köln angetroffen, kontrolliert und erhielten eine Gefährdeansprache. In Leverkusen wurden 10 Personen kontrolliert und geringe Mengen Betäubungsmittel sichergestellt. Es gehe so ein Polizeisprecher auch darum mögliche Nachfolgetaten zu verhindern.

Bei den Schüssen auf die Teestube wurde niemand verletzt. Die Polizei geht nicht von einem fremdenfeindlichen Anschlag aus, hat eine Mordkommission eingerichtet und ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.
--- --- ---
Den Bericht über die Schussabgabe auf die Teestube finden Sie hier >

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

feuer_everhardstrasse_18012016

Köln | aktualisiert | Auch mehr als eine Stunde nach dem ersten Notruf,, der gegen 23:01 Uhr bei der Feuerwehr Köln einging, löschen die Einsatzkräfte noch einen Brand in der Everhardstraße in Köln-Ehrenfeld. Eine ältere Dame wurde über die Drehleiter gerettet und in eine Kölner Klinik mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung eingeliefert. Die Nachlöscharbeiten dauern an.

drogen_17012017

Köln | Die Polizei Köln hat am gestrigen Montag, 16. Januar 2017 sechs Mitglieder (21, 27, 27, 31, 32, 60) einer mutmaßlichen Drogenbande festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, über mehrere Jahre Handel mit Marihuana und Kokain betrieben zu haben. Bei Hausdurchsuchungen seien unter anderem 12 Kilogramm Marihuana sichergestellt worden.

pol_572013d

Köln | Ein Unbekannter hat am Montagabend, 16. Januar 2017, in Köln-Dellbrück einen Kiosk überfallen. Dabei soll der Unbekannte die 29-jährige Angestellte mit einem Messer bedroht haben. Dies gab die Polizei Köln bekannt und sucht nun Zeugen.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Imm Cologne / LivingKitchen 2017

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de