Kultur Bühne

holiday_on_ice_believe_9122015

Romeo und Julia gehen aufs Eis - neue Holiday on Ice-Show „Believe“ im Januar in Köln

Köln | Es ist die große Geschichte von Sehnsucht, Verlangen, Eifersucht und der einzig wahren Liebe, die sich in Romeo und Julia widerspiegelt. Olympiasieger Christopher Dean hat diese mit der Show „Believe“ nun aufs Eis gebracht. Am 9. und 10. Januar gastiert sie mit Holiday on Ice in der Lanxess-Arena in Deutz. Bislang gab es 126 eisige Shows in der Arena, mit dem Januar werden es insgesamt mehr als eine Million Besucher beim Eisspektakel zu Gast gewesen sein.

Dean ist als Regisseur und Choreograph der kreative Kopf bei der Romeo und Julia-Inszenierung. Geprobt wurde vom Ensemble im niederländische Utrecht. Die erste Station der Show war Ende November Grefrath am Niederrhein, wo auch die Generalprobe stattfand. Jetzt geht Holiday on Ice auf große Tour durch Deutschland.

Geschichte hat auf dem Eis ein überraschendes Ende

Auf der Bühne wird erstmals eine komplette Geschichte erzählt, die ein anderes Ende hat, als man das beim Klassiker kennt. Die Show verspricht viele besondere Effekte mit einer fliegenden D-Jane, Feuer und einem Wasserfall. Auch die Eisläufer werden in die Luft gehen. Die Rolle der Erzählerin übernimmt Sylvie Meis. „Einen Sprechpart bei einer solch großen, tollen Show zu übernehmen, ist Neuland für mich. Aber ich liebe Herausforderungen wie diese, um mich persönlich weiterzuentwickeln.“

Romeo und Julia bekommen ihre Stimmen in der Show vom Duo Nica & Joe. Beide kennen Köln sehr gut. Der US-Tenor hat fünf Jahre in Nippes gelebt. „Ich liebe diese Stadt und ihre fröhlichen Menschen. Sie für mich eine künstlerische Heimat geworden.“ Nica ist in Russland geboren und in Bergisch Gladbach auf gewachsen. In Maastricht hat sie ihre Gesangsausbildung absolviert, heute lebt sie in Nippes.

Die beiden standen 2011 erstmals gemeinsam auf der Bühne und waren bei X-Factor im Finale. Beim ESC-Vorentscheid belegte das Duo Platz fünf. Insgesamt sieben Songs präsentieren sie in der Show, die wie „Miracle“ extra für Holiday on Ice geschrieben wurden. „Es macht sehr viel Spaß mit dem Ensemble der Eisshow zu arbeiten und die tollen Reaktionen des Publikums zu erleben. Ich bin stolz, ein Teil der Show zu sein“, sagt Joe. Auch Nica ist sehr angetan: „Es ist für jeden Künstler eine Ehre, bei einer so großartigen Produktion, die von Traditionen und Generationen geprägt ist, mitzuwirken.“ 

Termin 9. Januar 16.30 und 20 Uhr, 10. Januar 11, 14.30 und 18 Uhr in der Lanxess-Arena in Deutz.
Karten Tickets gibt es ab 29,90 Euro unter Telefon 0221/8020.

Zurück zur Rubrik Bühne

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bühne

JeinPremiere_20_02_17

Köln | Wer im Theater im Bauturm arbeitet, ist dem Burnout nah. Jedenfalls geht es René Michaelsen so, dort nun schon seit fast einem halben Jahr als Dramaturg tätig. Doch zum Glück kann er sich (mindestens) ein Mal im Monat auf der Bühne austoben. In einer Revue zusammen mit seinem Chef Laurenz Leky. Und aus dem Beifall neue Kraft tanken.

Köln | Mit Nachwuchsstipendien fördert das nordrhein-westfälische Kulturministerium 2017 sechs junge Künstlerinnen aus dem Bereich Freie Kinder- und Jugendtheater. Darunter erhält auch Jana Standop von dem Theater Casamax Köln.

Volksbuehne_16217

Köln | Die Volksbühne am Rudolfplatz startet im März mit ihrem Frühjahrs-Programm 2017. Die Besucher des ehemaligen Volkstheater Millowitsch können sich auf zahlreiche Veranstaltungen freuen: Von Abenden im Rahmen der lit.Cologne 2017 über Auftritte bekannter Kölner Bands und klassischem Volkstheater bis hin zu Kabarett-Veranstaltungen und politischen Themen. Einen Überblick zum Programm von März bis Juli 2017 finden Sie hier.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

maritim_300_12022017klein

Der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) findet im April 2017 im Maritim Hotel in Köln statt. Mehrere Gruppen kündigen Proteste und Kundgebungen dagegen an. Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Geschehen rund um den AfD-Bundesparteitag in Köln.

AfD-Bundesparteitag im Maritim Hotel Köln - AfD nimmt Stellung

Gegenstimmen:

Der AfD-Parteitag im April – Festkomitee meldet Gegenveranstaltung an

Start der Kampagne „Kein Veedel für Rassismus"

AfD-Bundesparteitag - Protest gegen Management des Maritims

AfD-Bundesparteitag in Köln – Hausverbot für Björn Höcke in Maritim Hotels

Völklinger Kreis sagt Business-Empfang zum CSD im Maritim Hotel Köln ab

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets