Der 19-jährige Mittelfeldspieler wechselt vom albanischen Erstligisten Flamurtari Vlore nach Köln. „Wir freuen uns, dass wir den Transfer von Odise Roshi frühzeitig realisieren konnten. Odise Roshi ist hochtalentiert und ein Perspektivspieler für die offensiven Außenbahnen. Er hat uns alle hier bei uns überzeugt und seine Fähigkeiten sowohl in der U21-Nationalmannschaft Albaniens als auch in der albanischen ersten Liga, in der er Vize-Meister mit Vlore wurde, bereits unter Beweis gestellt“, erklärte FC-Sportdirektor Volker Fink.

Zugleich werden die Kölner Simon Terodde in der kommenden Spielzeit an Union Berlin ausleihen. Der 23-Jährige stand bislang in fünf Spielen in der Bundesliga und zwei beim DFB-Pokal für den 1. FC Köln auf dem Platz.

[cs]

Werbung