Köln | Hans-Peter Erhardt-Dembeck ist neuer Senatspräsident der Bürgergarde „blau-gold“. Auch sein Vize Dr. Andreas Rethmeier ist neu im Amt. Die beiden sind Nachfolger von Jürgen Overhage und Hans Nüchter.

Am vergangenen Montag fand die alljährliche Hauptversammlung der Kölner Karnevalsgesellschaft Bürgergarde „blau-gold“ statt. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung hatten Senatspräsident Overhage und sein Vize Nüchter signalisiert, dass sie für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stehen. Overhage und Nüchter waren zusammen 45 Jahre in ihren Ämtern, Overhage mit 25 Jahren etwas länger als sein Vize.

Werbung

Außerdem wählten die Senatoren des Senats der Bürgergarde Ralf Brings zum neuen Senatsgeschäftsführer und Thomas Krings zum neuen Senatsschatzmeister. Damit sind alle vier Positionen des Senatsvorstandes neu besetzt. Der jetzige Senatspräsident und sein Vize gehörten jedoch auch vor der Wahl bereits dem Senatsvorstand an, Erhardt-Dembeck als Senatsgeschäftsführer und sein Vize Rethmeier Senatsschatzmeister.

Die Jahreshauptversammlung fand im Turm der Bürgergarde „blau-gold“ in Köln-Ehrenfeld statt.

Autor: Ralph Kruppa
Foto: Der alte und neue Senatsvorstand der Bürgergarde „blau-gold“: v.l.n.r.: Dr. Andreas Rethmeier, Hans-Peter Erhardt-Dembeck, Jürgen Overhage, Hans Nüchter und Ralf Brings.

Werbung