Köln Nachrichten Köln Blaulicht

rtw_21122014

Hausmeister rettet Bewohner das Leben

Köln | Die Kölner Feuerwehr war am Sonntagmorgen in der Neustadt-Süd in der Alteburgerstraße im Einsatz. Dort brannte in einer Wohnung gegen 6:17 Uhr Essen auf dem Herd. Der Hausmeister des Mehrfamilienhauses rettete dem Wohnungsbesitzer das Leben.

Eine Frau war auf das Piepsen eines Heimrauchmelders aufmerksam geworden und hatte die Rettungskräfte alarmiert. Als diese vor Ort eintrafen stellten sie eine leichte Verrauchung fest. Der Hausmeister war bereits in die Wohnung eingedrungen und hatten den Bewohner bewusstlos vorgefunden. Er brachte diesen aus der Wohnung. Der Rettungsdienst übernahm den Mann und transportierte ihn in eine Klinik.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

feuerwehr_2010

Köln | Am frühen Sonntagabend brannte es in der Berliner Straße in Köln-Mülheim. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte rauchte es, so die Kölner Feuerwehr, aus allen Fenstern des viergeschossigen Mehrfamilienhauses. Es gab keine Verletzten. Das Gebäude ist allerdings unbewohnbar.

tote_16062018

Köln | Innerhalb von zwei Stunden wurden zwei Männer im Alter von 25 und 55 Jahren bei Unfällen mit Stadtbahnen der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) in der Nacht von Freitag auf Samstag getötet. Die Stadtbahnfahrer erlitten einen Schock.

15062018_Raeuber_PolizeiKoeln

Köln | Im rechtsrheinischen Stadtteil Kalk wurde Anfang Mai eine 51-jährige Frau Opfer eines dreisten Straßenräubers. Nun hat die Kölner Polizei das Bild einer Überwachungskamera mit dem mutmaßlichen Täter veröffentlicht.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS