Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_nacht_712014

Kalk-Mülheimer Straße: Streit bei Feier eskaliert

Köln | Die Kölner Polizei hat nach einer Messerstecherei gegen 3:20 Uhr auf der Kalk-Mülheimer Straße einen 49-jährigen Mann festgenommen, der derzeit in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat. Sie wirft dem Mann vor einen 52-Jährigen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt zu haben. Eine Mordkommission ist eingerichtet.

Der Streit begann in einer Kneipe auf der Kalk-Mülheimer Straße. Dort richtete das spätere Opfer seinen Geburtstagsfeier aus. Dessen Sohn kam mit dem 49-Jährigen in Streit, als dieser das Lokal betrat. Die Gründe des Streits seien unbekannt, so die Beamten. Daraufhin habe der Sohn einen Schlagstock eingesetzt und die Streithähne sind auf die Straße. Hier stach der 49-Jährige zu und verletzte den 52-Jährigen Lebensgefährlich. Der Sohn konnte den Täter überwältigen. Polizeibeamten nahmen ihn fest und sicherten die Tatwaffen.

Die verletzten Beteiligten kamen in eine Klinik. Auch ein weiterer Mann wurde am Bein verletzt, konnte die Klinik aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Gesundheitszustand des lebensgefährlich Verletzten sei derzeit stabil, so die Polizei Köln. Die Ermittlungen werden unter dem Stichwort versuchter Totschlag geführt.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

D_Polizei_20150902

Köln | Am Gründonnerstag, gegen 15 Uhr, erfasste ein LKW einen Rollstuhlfahrer, der auf dem Radweg der Kalker Hauptstraße unterwegs war. Der 83-jährige Rollstuhlfahrer wurde leicht verletzt.

pol29112011a

Köln | Am heutigen Morgen gegen 9:30 Uhr hat sich auf der Bachemer Straße in Köln-Lindenthal einen schweren Verkehrsunfall ereignet. Ein 73-Jähriger verletzte sich dabei schwer.

Solingen | Nach dem Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame schlagen Vertreter der Feuerwehr hierzulande wegen Personalengpässen Alarm. "Jede zehnte bis fünfzehnte Stelle bei den Berufsfeuerwehren ist derzeit unbesetzt", sagte Tobias Thiele, der Sprecher der Deutschen Feuerwehr-Gewerkschaft, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwochsausgabe). Bei mehr als 30.000 Berufsfeuerwehrleuten in Deutschland ergebe sich eine Lücke von bis zu 3.000 Einsatzkräften.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >