Köln Nachrichten Köln Blaulicht

Festnahme_pol3032012a

Kind attackiert Seniorin in Ehrenfeld und raubt Mobiltelefon

Köln | Im Stadtteil Ehrenfeld wurde gestern ein 15-jähriger Junge festgenommen. Das teilt die Kölner Polizei mit. Er soll eine 78-jährige Seniorin angegangen und beraubt haben.

Gegen 16:30 Uhr befand sich die 78-Jährige in der Nähe eines Spielplatzes an der Helmholzstraße. Sie nahm ihr Mobiltelefon aus der Tasche, um ein Familienmitglied anzurufen. „Ganz plötzlich bin ich von einem Jungen angerempelt worden. Dadurch bin ich leicht ins Taumeln gekommen“, erklärte die Rentnerin später bei der Anzeigenaufnahme der Kölner Polizei. Der 15-jährige soll daraufhin nach dem Handy der Seniorin gegriffen haben. Mit dem Handy rannte er davon, so die Polizei Köln.

Ein Zeuge hatte den Überfall beobachtet und handelte. Er verfolgte den Flüchtenden, packte ihn am Arm und übergab ihn wenig später den bereits alarmierten Polizisten. Schon wenige Minuten nach dem Überfall übergaben die Einsatzkräfte das zuvor geraubte Mobiltelefon wieder an die Eigentümerin.

Nach durchgeführten Identifizierungsmaßnahmen übergaben die Beamten den Jungen an eine Jugendhilfeeinrichtung. Er müsse sich jetzt wegen Raubes verantworten. Die Ermittlungen dauern an.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

feuerwehrkoeln2_19_10_17

Köln | EILMELDUNG | Am heutigen Nachmittag kam es zu einem Brand in einem Reihenmittelhaus auf der Berrischerstr in Köln-Roggendorf/Thenhoven. Zu Schaden kam bei dem Feuer niemand. Zwei Personen wurden jedoch vorsorglich in eine Klinik gebracht. Das teilt die Feuerwehr im Interview mit report-K mit. Die Brandursache ist derzeit noch unklar und muss von der Polizei ermittelt werden. Das Feuer im Reihenhaus hat sich komplett ausgedehnt, so dass nicht nur das betroffene Reihenhaus komplett abbrannte, sondern auch die beiden anliegenden Reihenhäuser in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Nachlöscharbeiten der Feuerwehr dauern derzeit noch an.

Remscheid | Auf der Landstraße 101 im Norden des Oberbergischen Kreises im Regierungsbezirk Köln ist am Donnerstagmorgen ein 53 Jahre alter Autofahrer bei einem Frontalzusammenstoß ums Leben gekommen.

auspuff_18_10_17

Köln | In der Nacht zu Mittwoch hat die Kölner Polizei zwei junge Männer in Köln-Mülheim festgenommen, als der 23- und 27-Jährige an zwei Mercedes-Sprintern die Auspuffanlagen stehlen wollten. Nun prüfen die Ermittler ob es einen Zusammenhang mit einer Serie von bereits 80 gleichgelagerten Taten in diesem Jahr bestehe. Betroffen waren, so die Polizei Köln, immer Mercedes Sprinter.

Bundestagswahl 2017

bundestagswahl_2017_button

Bundestagswahl 2017 in Köln

Zum Spezial von report-K / Internetzeitung Köln >

--- --- ---

kandidaten_koeln_13092017

Report-K interviewte die Direktkandidaten - die Videointerviews finden Sie hier, sortiert nach

Nach Partei >

Nach Wahlkreisen >

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Bildungsmesse

bildungsmesse_02092017kl

Kölner Bildungsmesse 2017 im Gürzenich

Report-K berichtete von der Kölner Bildungsmesse - Sehen Sie hier spannende Interviews mit Ausstellern zu neuen beruflichen Möglichkeiten und Chancen

Bundestagswahl 2017

Am 24. September finden die Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag statt. Im Spezial von report-K finden Sie aktuelle Informationen, Hintergründe, Wahlprogramm zur Bundestagswahl in Köln und in Deutschland. Hier geht es zum report-K Bundestagswahl 2017 Spezial >

Hinweis der Redaktion: Am 24. September ab 17:30 Uhr bieten wir wieder einen Livestream aus dem Kölner Rathaus zur Bundestagswahl 2017 an.