Köln Nachrichten Köln Blaulicht

db241008-01

Mann aus Kleve beschmiert ICE-Tisch mit Hakenkreuz

Köln | Im ICE von Frankfurt am Main nach Brüsssel nahm die Polizei einen 37-Jährigen aus Kleve fest. Der Mann soll gegen 7:30 Uhr einen Tisch in dem Zug mit einem Hakenkreuz bemalt haben. Er wurde in Köln durchsucht.

Der Mann wurde im Kölner Hauptbahnhof der Dienststelle der Bundespolizei übergeben. Diese untersuchte sein Gepäck und fand auf diesem mehrere aufgemalte Hakenkreuze und SS-Runen. Die Beamten stellten den Rucksack mit den Malereien und Cannabis sicher. Die Polizisten stellten Strafanzeige wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Sachbeschädigung und unerlaubtem Besitzes von Betäubungsmitteln. Anschließend ließen die Beamten den Mann weiterreisen.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | In der Berliner Straße in Köln-Mülheim hat es am Donnerstagabend gegen 21 Uhr einen Streit zwischen zwei Männern gegeben. Dabei sei ein 28-Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt worden. Er schwebe, so die Kölner Polizei, aber nicht mehr in Lebensgefahr.

Köln | Am heutigen Morgen gegen 5:30 Uhr hat ein LKW in der Burgstraße in Köln-Höhenberg Feuer gefangen. Passanten informierten über Notruf Polizei und Feuerwehr. Die Kölner Polizei sucht Zeugen, die zwischen 5 und 6 Uhr Beobachtungen machten.

Breslauer-Platz_1092012

Köln | aktualisiert | Das Verwaltungsgericht Köln untersagt der Kölner Polizei die Videobeobachtung auf dem Breslauer Platz, weil die Voraussetzung eines "Kriminalitätsschwerpunktes" durch die tatsächlichen Fallzahlen nichtz mehr gedeckt ist. Ein Bürger klagte auf das Grundrecht informationeller Selbstbestimmung und das Gericht gab ihm im Eilentscheid recht. Damit muss die Kölner Polizei die Videobeobachtung und -überwachung am Breslauer Platz sofort einstellen. Die Initiative "kameras-stoppen.org" meldete sich mit einem Statement zur Entscheidung des Gerichts zu Wort. Die Kölner Polizei prüft eine Beschwerde vor dem Oberverwaltungsgericht NRW in Münster und schaltete die Kameras heute ab.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >