Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_05022015b

Wohnungsdurchsuchungen – mutmaßlicher Tatverdächtiger festgenommen

Köln | Im Kölner Stadtteil Dellbrück nahm die Kölner Polizei nach einer Wohnungsdurchsuchung einen 34-jährigen Mann fest. Sie wirft ihm vor am 13. Dezember 2017 an einem versuchten Tötungsdelikt in Köln-Gremberghoven beteiligt gewesen zu sein. Ein Haftbefehl lag vor.

Insgesamt sechs Wohnungen im gesamten Stadtgebiet durchsuchte die Kölner Polizei. Grund ist eine Tat, die sich in der Nacht des 13. Dezember in Gremberghoven zutrug. Viermal schossen zunächst Unbekannte auf einen PKW. In dem Fahrzeug befanden sich vier Personen. Die Insassen in dem beschossenen PKW konnten zunächst fliehen. Dabei wurde einer von ihnen, ein 31-jähriger Mann, von einem der Angreifer mit dem Wagen angefahren und verletzt.

Als Hintergrund der Tat geben Staatsanwaltschaft und Polizei Köln an, dass es am Vorabend im Rahmen einer Hochzeitsfeier einer serbisch-montenegrinischen Großfamilie zu Streitigkeiten gekommen sei. Neben der Vollstreckung des Haftbefehls wurden auch Beweismittel sichergestellt.

Der 34-Jährige soll heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | Die Kölner Polizei suchte nach dem 13-jährigen Nico H. aus Köln-Porz. Er wurde seit Mittwoch vermisst. Mittlerweile ist der Junge wieder aufgetaucht und wohlbehalten zu Hause.

Schokoladenmuseum

Köln | „Love Scamming“, so der Name einer ziemlich üblen Masche, mit der Damen fortgeschrittenen Alters um ihr Geld gebracht werden. Im vorliegenden Fall konnte ein 24-jähriger Komplizen des weiterhin gesuchten Betrügers festgenommen werden.

D_Bundespolizei_30122016

Köln | Ein 37-jähriger Mann ist am gestrigen Donnerstagabend einer Luftsicherheitsstreife der Bundespolizei in die Arme gelaufen. Der Mann war wegen einer nicht gezahlten Geldstrafe zur Fahndung ausgeschrieben worden. Nun drohen ihm knapp drei Monate Ersatzhaft.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN