Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_05022015b

Wohnungsdurchsuchungen – mutmaßlicher Tatverdächtiger festgenommen

Köln | Im Kölner Stadtteil Dellbrück nahm die Kölner Polizei nach einer Wohnungsdurchsuchung einen 34-jährigen Mann fest. Sie wirft ihm vor am 13. Dezember 2017 an einem versuchten Tötungsdelikt in Köln-Gremberghoven beteiligt gewesen zu sein. Ein Haftbefehl lag vor.

Insgesamt sechs Wohnungen im gesamten Stadtgebiet durchsuchte die Kölner Polizei. Grund ist eine Tat, die sich in der Nacht des 13. Dezember in Gremberghoven zutrug. Viermal schossen zunächst Unbekannte auf einen PKW. In dem Fahrzeug befanden sich vier Personen. Die Insassen in dem beschossenen PKW konnten zunächst fliehen. Dabei wurde einer von ihnen, ein 31-jähriger Mann, von einem der Angreifer mit dem Wagen angefahren und verletzt.

Als Hintergrund der Tat geben Staatsanwaltschaft und Polizei Köln an, dass es am Vorabend im Rahmen einer Hochzeitsfeier einer serbisch-montenegrinischen Großfamilie zu Streitigkeiten gekommen sei. Neben der Vollstreckung des Haftbefehls wurden auch Beweismittel sichergestellt.

Der 34-Jährige soll heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

polizei_symbolfoto

Köln | Fünf Unbekannte sollen am Dienstagabed einen 32-jährigen Fußgänger in Köln-Kalk auf offener Straße beraubt haben. Das teilt die Kölner Polizei mit. Die fünf sollen auf den 32-Jährigen eingeschlagen, getreten und seine Geldbörse erbeutet haben. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

pol_572013d

Köln | Am gestrigen Mittag hat ein 45-jähriger Taxifahrer einen Diebstahl am Flughafen Köln/Bonn beobachtet. Entschlossen nahm er die Verfolgung auf und informierte umgehend die Polizei.

D_Polizei_26122016

Köln | Ein Unbekannter hat am Mittwochmorgen eine Tankstelle in Braunsfeld überfallen. Er soll eine 53-jährige Kassiererin mit einer Schusswaffe bedroht und Bargeld in unbekannter Höhe erbeutet haben. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN