Köln Nachrichten Köln Blaulicht

D_Polizei_26122016

Zeugensuche nach Raubüberfall auf Tankstelle in Köln-Bilderstöckchen

Köln | Ein bislang Unbekannter hat am Sonntag, 8. Oktober, eine Tankstelle in Köln-Bilderstöckchen überfallen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand betrat der Räuber gegen 22 Uhr den Verkaufsraum auf der Escher Straße. Mit den Worten "Ich will das Geld haben" forderte der Täter die Herausgabe der Tageseinnahmen. Zielstrebig ging der Räuber in das Büro der Tankstelle und nahm einen Teil der Einnahmen an sich. Er flüchtete in unbekannte Richtung.

Der geschockte 24-jähriger Kassierer beschrieb den Verbrecher als circa 180 cm groß, schlanke Statur, schwarz gekleidet sowie mit einem Schal im Gesicht vermummt.

Die Polizei Köln bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, sich bei dem Kriminalkommissariat zu melden.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

bupo18909

Köln | Die Bundespolizei hat am Kölner Hauptbahnhof in der vergangenen Nacht einen Haftbefehl vollstrecken können. Die Kölner Staatsanwaltschaft hat den 44-Jährigen mehr als ein lang zur Fahndung ausgeschrieben. Nun muss er seine Ersatzhaft antreten.

polizei2009

Köln | Die Kölner Polizei meldet zwei Brände in Deutz und Mülheim. Zwei Autos, ein Motorrad, ein LKW und eine Mülltonne brannten. Die Polizei vermutet Zusammenhänge und geht nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus. Zudem sucht sie Zeugen.

bupo_flughfn1990901

Köln | Die Bundespolizei nahm heute um 5 Uhr einen 26-jährigen Deutschen fest, als sie am Flughafen Köln/Bonn dessen Ausweis kontrollierte. Der Mann war mehrfach zur Festnahme ausgeschrieben.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN