Köln Nachrichten Köln Nachrichten

BV Innenstadt - SPD will StreetArt in der Kölner Innenstadt erhalten

Köln | Seit Jahren entstehen auf Brandwänden in der gesamten Stadt Köln im Rahmen des CityLeaks-Festivals Kunstwerke. Ob diese Murals temporär sind oder bleiben dürfen, will die städtische Verwaltung jetzt den Kunstbeirat entscheiden lassen. Das gefällt Regina Börschel, Fraktionsvorsitzende der SPD in der BV Innenstadt nicht. Sie drängt darauf die Gemälde nicht willkürlich nach einem bestimmten Zeitraum wieder zu entfernen und fragt nach der politischen Entscheidungskompetenz.

So schreibt Börschel: „UrbanArt zeichnet sich immer auch durch einen temporären Charakter aus. Sie ist in diesem Sinne vergänglich. So kann es sein, dass Wandbilder im Rahmen einer Fassadensanierung wieder verschwinden. Aber zu verlangen, dass die Wandbilder – von Ausnahmen abgesehen – grundsätzlich wieder nach einem halben Jahr entfernt werden sollen? Warum? Der Kunstbeirat als oberster Geschmackswächter, der über den Verbleib der Wandbilder befindet? An den politischen Gremien vorbei, in deren Entscheidungskompetenz die Kunst im öffentlichen Raum liegt?“.

Börschel stellt fest, dass die Zuständigkeit für Kunst im öffentlichen Raum im Stadtbezirk Sache der Bezirksvertretung sei und fordert einen Verbleib der Wandbilder.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

kaletnmbornweg_mapz_24092018

Köln | aktualisiert | Heute wurde im Kaltenbornweg in Köln-Deutz eine 10-Zentner-Bombe bei Bauarbeiten gefunden. Es handelt sich dabei um einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Bombe, so die Stadt Köln, werde heute noch vom Kampfmittelräumdienst entschärft. Aktuell: 2.000 Menschen müssen evakuiert werden.

hotels_,messecity_21092018PR

Köln | Die sogenannte „MesseCity Köln“ nimmt immer mehr Gestalt an. Heute fand die Grundsteinlegung für den Hotelkomplex „West 4“ heute statt. Die Mieter stehen schon fest: Die Motel One Gruppe und Adina Apartment Hotels. Insgesamt sollen 308 Zimmer und 171 Studios und Appartements entstehen.

Köln | Im Kölner Nordosten wird die StEB ab der kommenden Woche einen weiteren Mischwasserkanal sanieren. Betroffen ist ein Abschnitt entlang der Berliner Straße.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN