Köln Nachrichten Köln Nachrichten

roemischgermanischesmuseum_2017

Römisch-Germanisches Museum - Betriebsgenehmigung bis Ende 2018 verlängert

Köln | Das Römisch-Germanische Museum muss vorerst noch nicht schließen, da die Betriebsgenehmigung bis zum 31. Dezember 2018 verlängert wird. Das teilt die Stadt Köln am Dienstag mit. Sie wurde seit 2015 mehrfach verlängert und sollte eigentlich zum 31. Dezember 2017 ablaufen. Auch der Branschutz soll verbessert worden sein.

Brandschutz wird verbessert

Wegen des starken Sanierungsbedarfs des Museumsbaus musste bislang davon ausgegangen werden, dass der Betrieb des Museums nicht weiter geführt werden kann. Nun wurde die Betriebsgenehmigung um ein weiteres Jahr verlängert. Mit insgesamt 21 Maßnahmen konnte die Sicherheit verbessert werden und das Museum kann vorerst geöffnet bleiben, so die Stadt. Zu den Maßnahmen gehören beispielsweise die Optimierung der Brandmeldeanlage und der Brandschutztüren.

Parallel führt die Stadt Verhandlungen, um das Belgische Haus an der Cäcilienstraße als mögliche Ausweichstätte für das Museum ab dem Jahr 2019 anzumieten.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Grossmarkthalle1_19072018

Köln | Die denkmalgeschützte Großmarkthalle ist marode. Zu Beginn dieser Woche waren Risse und Ablösungen an der Decke des Gebäudes sowie an der Außenfassade entdeckt worden. Die sollen nun provisorisch gesichert werden.

Grossklaerwerk_stammheim

Köln | Die Kölner Stadtentwässerungsbetriebe, der Wasserverband Eifel-Rur und der Erftverband haben am heutigen Dienstag eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Zukünftig wolle man gemeinsam an Konzepten zur Verwertung und Phosphorrückgewinnung arbeiten.

AmtsgerichtKoeln_080317

Köln | Ein heute 21-jähriger Mann hat vor der 5. Zivilkammer des Kölner Landgerichts das Land NRW erfolgreich auf Verletzung der Amtspflichten verklagt. Wie hoch die Entschädigung dafür ausfällt, steht allerdings noch nicht fest.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS