Panorama Welt Nachrichten

blue_sheperd_20072021

Der Screenshot zeigt den Start der Rakete aus dem Blue Origin Livestream

Amazon-Gründer Bezos absolviert Weltraumflug

Van Horn | Der US-Milliardär Jeff Bezos ist am Dienstag zu einem nur wenige Minuten andauernden Weltraumflug gestartet.

Der Gründer des Online-Händlers Amazon startete die Reise vom Weltraumbahnhof seiner Firma Blue Origin in Van Hort im US-Bundesstaat Texas. Die Kapsel wurde von der Trägerrakete "New Shepard" in Richtung All getragen.

Neben Bezos waren drei weitere Passagiere an Bord, sei Bruder Mark, die 82-jährige Pilotin Wally Funk und der 18-jährige Abiturient Oliver Daemen. Funk gilt damit als älteste Astronautin und Daemen als jüngster Astronaut der Geschichte. Bei dem komplett automatisieren Flug gab es keinen Piloten.

Am 11. Juli war bereits der britische Milliardär Richard Branson in den Weltraum aufgebrochen und hatte eine Höhe von ungefähr 80 Kilometern erreicht. Für Bezos Raumkapsel waren hingegen von vornherein über 100 Kilometer eingeplant - nach internationaler Definition die Grenze zum Weltraum. Bezos und Branson hatten sich ein "Rennen der Milliardäre" geliefert.

Beide wollen Weltraumtouristik etablieren.

Zurück zur Rubrik Welt Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Welt Nachrichten

Tel Aviv | Die in Israel ansässige NSO Group, Hersteller von Überwachungssoftware, hat die jüngsten Berichte über das Ausspionieren von hochrangigen Politikern und Journalisten als "Falschbeschuldigungen" bezeichnet.

who_pixa_12072021

Genf | Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO) Tedros Adhanom Ghebreyesus fürchtet mit Blick auf die rasante Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus weltweit steigende Todeszahlen.

Spaceport America | Der britische Milliardär Richard Branson hat am Sonntag mit dem Raumflugzeug "VSS Unity" einen Weltraumflug erfolgreich absolviert.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >