Sport Fußball

Bericht: Tuchel bei Bayer Leverkusen im Gespräch

Leverkusen | BVB-Trainer Thomas Tuchel ist einem Medienbericht zufolge bei Bundesligist Bayer 04 Leverkusen im Gespräch. Tuchel soll bereits eine Offerte seitens des Werksklubs unterbreitet worden sein, berichtet die "Rheinische Post" (Mittwochsausgabe). Tuchel steht zwar noch bei Borussia Dortmund unter Vertrag, doch scheint das Verhältnis zu BVB-Chef Hans-Joachim Watzke derart zerrüttet und irreparabel, dass der eigentlich bis 2018 laufende Vertrag von Tuchel aufgelöst werden könnte.

Leverkusen hatte am Wochenende bekanntgegeben, dass der Vertrag von Trainer Tayfun Korkut nicht verlängert wird. Außerdem soll Leverkusen auch an Fortuna Düsseldorfs Vorstandsvorsitzenden Robert Schäfer interessiert sein, wie die Zeitung weiter berichtet. Schäfer, der erst im März 2016 von Dynamo Dresden an den Rhein gewechselt war, wird demnach zur kommenden Saison eine führende Position bei Leverkusen übernehmen.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Kiew | Real Madrid hat die Champions-League-Saison 2017/18 gewonnen. Die Spanier setzten sich am Samstagabend im Finale in Kiew gegen den FC Liverpool mit 3:1 durch. In der ersten Hälfte beschnupperten sich die Finalisten, in der zweiten ging es dann rund: Reals Karim Benzema erzielte den ersten Treffer in der 51. Minute, nur vier Minuten später glich Liverpool durch Sadio Mane aus.

23052018_Poldis_Eleven_BastiSevastos

Köln | Erstmals findet in der Domstadt ein so genannter“Social Football Summit“ statt. Unter der Bezeichnung „Poldi's Eleven“ sollen elf Teams aus Deutschland und fünf weiteren europäischen Ländern miteinander über ihre Ansätze reden.

Aue | Der FC Erzgebirge Aue bleibt in der 2. Liga.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN