Sport Fußball

Champions League: Dortmund unterliegt Manchester City spät

Manchester | Im Viertelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League hat Borussia Dortmund auswärts gegen Manchester City mit 1:2 verloren. Der BVB machte zu Beginn einen konzentrierten Eindruck, stand defensiv gut und hatte in der siebten Minute den ersten Abschluss, Bellingham zielte in der siebten Minute aber genau auf Ederson. In der 19. Minute zeigte die Guardiola-Elf aber ihre Klasse, als Can einen katastrophalen Fehlpass im Aufbau spielte und City blitzschnell umschalten konnte, letztlich bediente Mahrez De Bruyne und der Belgier schoss eiskalt ein.

Ansonsten blieb der Bundesligist aber fehlerfrei und ließ bis zur Pause nichts mehr zu. Nach der Pause hatte die Terzic-Elf die erste große Gelegenheit, Haaland scheiterte allein vor Ederson aber an dessen Fußabwehr. Die Briten taten sich schwer, erst in der 76. Minute fasste sich De Bruyne aus der Distanz dann mal ein Herz, setzte seinen Flachschuss aber haarscharf links vorbei.

In der 84. Minute belohnte sich Schwarz-Gelb dann endlich für den couragierten Auftritt, als Haaland stark in den Lauf von Reus weiterleitete und der Routinier flach ins rechte Eck vollstreckte. Das letzte Wort hatte aber der Tabellenführer der Premier League: in der 90. Minute leitete Gündogan einen langen Ball in den Strafraum zu Foden weiter und der 20-Jährige vollendete aus kurzer Entfernung. Dennoch hat Dortmund beim Rückspiel am 14. April alle Chancen aufs Weiterkommen, Manchester City zeigte sich gnadenlos effektiv.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

München | Der Cheftrainer von Fußball-Bundesligist Bayern München will den Verein am Saisonende verlassen. Das sagte er am Samstagabend nach dem Sieg gegen den VfL Wolfsburg dem Fernsehsender Sky. Er habe seine Entscheidung bereits der Mannschaft mitgeteilt, sagte Flick.

Paris | Im Viertelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League hat der FC Bayern München auswärts gegen Paris Saint Germain nach einem 2:3 im Hinspiel mit 1:0 gewonnen und den Einzug ins Halbfinale knapp verpasst. Die Münchener suchten von Beginn an den Weg zum Tor, liefen aber immer wieder in gefährliche Konter. In der neunten Minute landete der Ball nach einem Missverständnis im Bayern-Strafraum bei Neymar, der aus kurzer Distanz an Neuer scheiterte.

Sinsheim | Zum Abschluss des 28. Spieltags in der Fußball-Bundesliga haben sich 1899 Hoffenheim und Bayer 04 Leverkusen mit einem 0:0 unentschieden getrennt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >