Sport Fußball

Champions League: Leipzig gewinnt gegen Benfica - BVB unentschieden

Lissabon | Zum Auftakt der Champions-League-Gruppenphase hat RB Leipzig im Auswärtsspiel gegen Benfica Lissabon mit 2:1 gewonnen. Timo Werner erzielte in der 69. Minute das Führungstor für RB. Leipzigs Stürmer Yussuf Poulsen hatte ein Zuspiel seines Teamkollegen Nordi Mukiele im Strafraum kurz für Werner abgelegt, der aus gut 14 Metern ins untere linke Eck vollendete. In der 78. Minute baute Werner die Leipziger Führung noch weiter aus.

Marcel Sabitzer war nach einem Pass seines Teamkollegen Emil Forsberg auf der rechten Seite des Strafraums aufgetaucht und legte für Werner ab, der das Leder aus mittigen zehn Metern ins Tor schoss. In der 84. Minute erzielte Haris Seferović den Anschlusstreffer für Benfica. Der von Adel Taarabt geschickte Benfica-Stürmer Rafa Silva hatte von der rechten Strafraumseite flach vor den linken Pfosten geflankt, wo Seferović den Ball aus sieben Metern per Grätsche ins linke Eck drückte.

In der parallel ausgetragenen Partie trennten sich Borussia Dortmund und der FC Barcelona mit einem 0:0 unentschieden. In einer torlosen ersten Halbzeit vergaben die Dortmunder in Person von Marco Reus in der 25. Minute und Jadon Sancho in der 39. Minute große Möglichkeiten zur Führung. Barcelona war vor allem nach Standardsituationen gefährlich.

In der 57. Minute verschoss Marco Reus einen Elfmeter. Barcelonas Torhüter Marc-André ter Stegen wehrte zunächst den Strafstoß ab und konnte anschließend auch noch den Nachschuss verhindern. Zuvor war BVB-Stürmer Jadon Sancho auf der Grundlinie von Barcelonas Verteidiger Nélson Semedo bei einem Zweikampf am Fuß getroffen worden, weswegen der Schiedsrichter Ovidiu Hategan auf den Punkt zeigte.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Piräus | Am dritten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat der FC Bayern München im Auswärtsspiel bei Olympiakos Piräus mit 3:2 gewonnen. In der 23. Minute erzielte Youssef El-Arabi das Führungstor für Piräus. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld hatten die Hausherren das Spiel schnell auf die linke Außenbahn verlagert.

Köln | Im ersten Sonntagsspiel des achten Spieltags der Bundesliga hat der 1. FC Köln 3:0 gegen den SC Paderborn gewonnen. Köln verlässt damit die Abstiegsränge, während Paderborn mit nur einem Punkt Tabellenletzter bleibt. Bereits im ersten Durchgang waren die Kölner die bessere Mannschaft.

Beierlorzer_18102019

Beim Kellerduell des Bundesligisten 1. FC Köln gegen den Tabellenletzten SC Paderborn am Sonntag um 15:30 Uhr fordert Cheftrainer Achim Beierlorzer den ersten Heimsieg der neuen Saison.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >