Sport Fußball

DFB-Pokal: Leipzig erkämpft Weiterkommen gegen Wolfsburg

Leipzig | Im DFB-Pokal-Viertelfinale hat RB Leipzig daheim gegen den VfL Wolfsburg mit 2:0 gewonnen und den Halbfinaleinzug perfekt gemacht. Die Sachsen drängten von Beginn an auf einen Führungstreffer, die Gäste waren vor allem hinten gefordert. In der zwölften Minute spielte Olmo einen präzisen Heber auf den Kopf von Nkunku, doch der Franzose scheiterte aus kürzester Distanz am glänzend reagierenden Casteels.

Auf der Gegenseite bekam der VfL nach Foul von Nkunku an Mbabu im Sechzehner einen Elfmeter zugesprochen, doch Weghorst rutschte in der 26. Minute bei der Ausführung aus und jagte das Leder in die Wolken. Die Begegnung gestaltete sich nun deutlich offener. In der 38. Minute geriet ein Gewaltschuss von Schlager aus 18 Metern etwas zu zentral, Gulacsi war auf dem Posten.

In der 45. Minute tauchte Steffen nach starkem Steilpass von Lacroix allein vor dem RB-Keeper auf, konnte die Kugel aber nicht am Ungarn vorbeispitzeln. Nach der Pause drückte wieder RB stärker auf die Tube, in der 52. Minute bediente Nkunku nach Ballverlust von Schlager Poulsen per Hacke, doch der Däne kam nicht an Casteels vorbei. In der 53. Minute fälschte Mbabu Nkunkus Schuss aus zwölf Metern gerade noch für das Gehäuse ab.

In der 63. Minute war der Bann dann aber gebrochen, als der eingewechselte Sörloth Poulsen in der Mitte bediente und der Angreifer über das Bein von Lacroix ins rechte Eck traf. Die Niedersachsen schienen zu taumeln und ließen in der 66. Minute die nächste Großchance zu, Olmo zielte nach erneutem Pass von Sörloth frei aus 16 Metern aber genau auf den Wölfe-Schlussmann. In der Folge traute sich die Glasner-Elf etwas mehr zu, RB störte aber früh und ließ kaum gefährliches zu.

In der 78. Minute fälschte Mukiele einen wuchtigen Abschluss von Brekalo haarscharf neben den linken Pfosten ab. Ansonsten behielt die Nagelsmann-Elf aber im Wesentlichen die Kontrolle über das Geschehen und machte in der 88. Minute den Deckel drauf, als Forsberg aus kürzester Distanz noch an Casteels scheiterte, der eingewechselte Hwang den Abpraller jedoch im Netz unterbrachte. Mit dem Sieg folgt Leipzig Kiel und Dortmund ins Halbfinale, Wolfsburg verabschiedet sich trotz starker Leistung aus dem DFB-Pokal.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

München | Der Cheftrainer von Fußball-Bundesligist Bayern München will den Verein am Saisonende verlassen. Das sagte er am Samstagabend nach dem Sieg gegen den VfL Wolfsburg dem Fernsehsender Sky. Er habe seine Entscheidung bereits der Mannschaft mitgeteilt, sagte Flick.

Paris | Im Viertelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League hat der FC Bayern München auswärts gegen Paris Saint Germain nach einem 2:3 im Hinspiel mit 1:0 gewonnen und den Einzug ins Halbfinale knapp verpasst. Die Münchener suchten von Beginn an den Weg zum Tor, liefen aber immer wieder in gefährliche Konter. In der neunten Minute landete der Ball nach einem Missverständnis im Bayern-Strafraum bei Neymar, der aus kurzer Distanz an Neuer scheiterte.

Sinsheim | Zum Abschluss des 28. Spieltags in der Fußball-Bundesliga haben sich 1899 Hoffenheim und Bayer 04 Leverkusen mit einem 0:0 unentschieden getrennt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >