Der "ALLESWASTANZT GIPFEL" lädt nun schon im dritten Jahr zu einem Parforceritt durch
die Tanzlandschaft ein. In zwei Shows werden in rasanter Folge Stücke von 2 bis 5 Minuten auf
einer Bühne präsentiert. Ggetrennt und doch verwoben werden so die vielfältigen
Formen des Tanzes im 21. Jahrhundert sichtbar und erlebbar gemacht. Freuen kann man
sich dabei auf klassischen und modernen Bühnentanz, Hip Hop, Steptanz, Flamenco,
Burlesque, Barock, Lindy Hop, Pole Dance, afrikanische und südamerikanische Tänze und vieles mehr. Zusätzlich erwarten den Zuschauer auf über 5000 Quadratmetern an 6 verschiedenen Spielorten Live Musik, Workshops, offene Trainings und Installationen rund um den Tanz.

Die Zuschauer der Shows können im Anschluss ihren favoriten wählen. Der beste Tänzer erhält ein Preisgeld. Eine Fach-Jury entscheidet darüber hinaus über die Vergabe von drei Tanzresidenzrn im raum13. So sollen aucb junge Choreographen gefördert werden. Die Shoes finden um 19 Uhr und 21 Uhr statt. Vorab können die Besucher an Performances, Workshops und einem offenen Training teilnehmen. Ab 23 Uhr sorgen DJ’s und Live Musik für Stimmung.

Mehr zum neuen Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste finden Sie hier >>>

Infobox
"ALLESWASTANZT GIPFEL"
17. September 2011, ab 17 Uhr
raum13  – Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste
Deutz-Mülheimer Strasse 147-149
51063 Köln

Eintritt: 7 Euro, ab 23 Uhr 5 Euro
Besuch der Show: zusätzliche 7 Euro

[cs]

Werbung