Der 38-jährige Autofahrer wollte laut Polizei Köln vom Parkplatz eines Discounters auf die Elbeallee einfahren, um anschließend seine Fahrt geradeaus in Richtung Moldaustraße fortzusetzen. Hierbei habe er die Vorfahrt der von rechts kommenden Kradfahrer missachtet. Der 22-Jährige fuhr mit seiner Honda gegen das Heck des Mercedes und stürzte. Sein Bruder verlor beim Versuch, einen Zusammenstoß zu verhindern, die Kontrolle über seine Kawasaki und stürzte. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen.

[cs, ots]

Werbung