Die Polizeiim Einsatz. Symbolfoto: Bopp

Köln | ots | Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags ermittelt eine Mordkommission der Kripo Köln gegen einen 26 Jahre alten Mann, den Streifenbeamte nach einem Angriff auf seine 39-jährige Lebensgefährtin am Sonntag (18. September) in Köln-Mülheim festgenommen hatten.

Mutige Hausbewohner halten losgelösten Randalierer fest – Festnahme

Im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Bergisch Gladbacher Straße soll der Festgenommene gegen 15.10 Uhr der am Boden liegenden Geschädigten laut Zeugenangaben mehrfach gegen den Kopf getreten haben.

Hausbewohner, die aufgrund der schreienden Frau auf die Auseinandersetzung aufmerksam geworden waren, hatten den mutmaßlichen Angreifer festgehalten und die Polizei alarmiert. Die Schwerverletzte verbleibt stationär in einer Klinik. (red02)