Welt Wirtschaft

Weltwirtschaft

Rettungsfonds ESM macht Vorschlag für Reform der EU-Schuldenregeln

Luxemburg | dts | Der EU-Rettungsfonds ESM schaltet sich in die Diskussion um eine Erneuerung des europäischen Stabilitäts- und Wachstumspaktes ein. Mitarbeiter des Fonds haben einen Reformvorschlag ausgearbeitet, über den das "Handelsblatt" berichtet. Die ESM-Ökonomen wollen demnach die Grenze für den gesamtstaatlichen Schuldenstand von...

IWF senkt globale Wachstumsprognose

Washington | dts Nachrichtenagentur | Der IWF senkt seine globale Wachstumsprognose für 2021 leicht auf 5,9 Prozent, während er sie für 2022 unverändert bei 4,9 Prozent belässt. Diese leichte Korrektur bedeute jedoch erhebliche Rückstufungen für einige Länder, teilte die Organisation am Dienstag in Washington...

Drei US-Forscher erhalten Wirtschaftsnobelpreis 2021

Stockholm | dts | Der Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften geht in diesem Jahr an die Ökonomen David Card, Joshua Angrist und Guido Imbens. Das teilte die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften am Montag in Stockholm mit. Card wurde für seine empirischen Beiträge zur Arbeitsökonomie...

Facebook entschuldigt sich für stundenlangen Ausfall

Menlo Park | Der US-Internetkonzern Facebook hat sich bei seinen Nutzern für den stundenlangen Ausfall seiner Dienste entschuldigt. Mittlerweile seien die Systeme wieder betriebsbereit, teilte das Unternehmen mit. Als Grund für die weltweite Störung des sozialen Netzwerks sowie der Tochterdienste Whatsapp und Instagram wurde...

Ausfälle bei diversen Online-Plattformen des Facebook-Konzerns

San Francisco | Diverse Plattformen des US-Unternehmens Facebook, unter anderem Instagram und Whatsapp, waren am Montagabend nicht erreichbar. "Nutzerberichte deuten darauf hin, dass Facebook seit 17:48 Probleme hat", schreibt das Portal "Alle Störungen" auf Twitter. Bei Whatsapp ist offenbar das Senden von Nachrichten betroffen. Für...

US-Börsen lassen nach – "Delta" macht Sorgen

New York | Die US-Börsen haben am Donnerstag nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 34.421,93 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,75 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund...

US-Notenbank belässt Leitzins weiter unverändert

Washington | Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) belässt den Leitzins weiterhin unverändert. Er bewege sich weiterhin in einer Spanne zwischen 0,0 und 0,25 Prozent, teilte die Zentralbank am Mittwochnachmittag (Ortszeit) mit. Dabei werde es voraussichtlich auch eine Weile bleiben, bis "maximale Beschäftigung" erreicht sei,...

Hausärzte wollen elektronischen Impfnachweis nicht ausstellen

Berlin | Hausärzte-Chef Ulrich Weigeldt hat die Pläne kritisiert, Hausärzte in den Prozess einzubinden, Geimpften und Genesenen Ausnahmen von den Corona-Regeln zu gewähren. "Die niedergelassenen Ärzte können nicht in die Verantwortung gezogen werden, einen digitalen Impfnachweis nachträglich auszustellen, das ist völlig weltfremd", sagte er...

EU-Kommission will gegen Subventionen aus China vorgehen

Brüssel | Die EU-Kommission wird an diesem Mittwoch einen weiteren Ansatz vorstellen, europäische Unternehmen gegen vermeintlich unfaire Konkurrenz zu schützen. Demnach müssen unter anderem Firmen, die europäische Unternehmen übernehmen wollen, melden, wenn sie innerhalb von drei Jahren mehr als 50 Millionen Euro an ausländischen...

Studie: China vergrößert beim Autoabsatz Vorsprung auf Westeuropa

Duisburg | China hat in den ersten beiden Monaten des aktuellen Jahres seinen Vorsprung beim Absatz von Pkw-Neuwagen gegenüber West-Europa deutlich gesteigert. Das ist das Ergebnis einer Studie des Duisburgers CAR-Center Automotive Research, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben) berichten. Während im Januar...