Wie der Nachrichtensender CNN unter Berufung auf die Behörden berichtet, waren die beiden Männer in der Nähe von Acton knapp 40 Kilometer nördlich von Los Angeles mit ihrem Fahrzeug verunglückt und tödlich verletzt worden. Die Untersuchungen zum genauen Hergang des Unfalls dauern an. Der Waldbrand, der am vergangenen Mittwoch ausbrach, hat inzwischen mehr als 16.000 Hektar Land vernichtet. Der Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger hat den Notstand ausgerufen.

[dts]

Werbung