Kultur Bühne

Kajo Nelles wird mit Kölner Ehrentheaterpreis geehrt

Köln | Den Kölner Ehrentheaterpreis erhält in diesem Jahr Kajo Nelles, ehemaliger Geschäftsführer des nrw landesbuero tanz (2007-2014) und Leiter der internationalen tanzmesse nrw (2001-2012).

Er werde für seine Lobbyarbeit für den zeitgenössischen Tanz und die Tanzszene in Köln geehrt, so die Jury. Gemeinsam mit dem Tänzer und Choreographen James Saunders war Kajo Nelles von 1984 bis 1997 Geschäftsführer und Mitinhaber der "Tanzprojekte Köln, Kreativität durch Bewegung". In den Räumen eines alten Kinos in Köln-Deutz war es für Profis möglich, eine zweijährige Tanzausbildung zu absolvieren. Schüler waren u.a. Barbara Fuchs und Roland Kaiser, die bis heute aktiv in der Kölner Tanzszene wirken. Internationale Künstler wurden eingeladen, traten auf und unterrichteten. So wurde ein kreatives Netzwerk aufgebaut, das für die Kölner Tanzszene sehr bedeutend war. Zudem konnten Amateure ihre Kreativität in Kursen und Workshops ausleben. 1996 wurden James Saunders, der im selben Jahr bei einer Performance tödlich verunglückt war, und die "Tanzprojekte Köln" posthum mit dem Kölner Tanztheaterpreis ausgezeichnet. Kajo Nelles veröffentlichte 1999 eine Biografie über James Saunders.

Der Kölner Ehrentheaterpreis wird am 7. Dezember im Rahmen der Verleihung der Kölner Tanz- und Theaterpreise überreicht. Das Preisgeld in Höhe von 2.600 € stiftet NetCologne.

Zurück zur Rubrik Bühne

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bühne

iphigenie_MeyerOriginals-TiB_PR_21012017

Köln | Windstille hindert das griechische Heer, von Aulis nach Troja weiter zu segeln. Erst wenn Heerführer Agamemnon seine Tochter Iphigenie opfert – so das Orakel –, gibt es wieder Wind. Im Theater im Bauturm wird das antike Drama „Iphigenie in Aulis“ zum Symbol für ein vereinigtes Europa, das an der Flüchtlingsfrage zu zerbrechen droht, umfunktioniert.

QueenKings_170117

Am 25. Juni plant die „Neue Ruhr-Philharmonie“ ein knapp dreistündiges Live-Konzert am Kölner Tanzbrunnen und soll gemeinsam mit der Band „The Queen Kings“ auf der Bühne stehen.

bodyguard_patricfouad_02_01_17

Köln | „Bodyguard - Das Musical“ – einer packende Liebesgeschichte zwischen Superstar „Rachel Marron“ und ihrem Bodyguard „Frank Farmer“. Das Musical feierte im November 2015 Deutschlandpremiere im Kölner Musical Dome. Bis heute sind bereits 450.000 Tickets verkauft worden. Das sagt BB-Promotion als Veranstalter des erfolgreichen Musicals Bodyguard. Ab sofort gibt es Tickets bis Juni 2017 an allen Vorverkaufsstellen.

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Imm Cologne / LivingKitchen 2017

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de