Köln | An einem unbeschrankten Bahnübergang in Köln-Flittard ist es heute gegen 11 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Güterzug erfasste einen 84-Jährigen Mann, der noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlag.

Am Unfallort fanden die Beamten ein Fahrrad vor. Ob der Mann damit radelte oder dies lediglich schob ist derzeit Teil der Ermittlungen. Das Verkehrsunfallteam sichert die Spuren.

Werbung

Autor: ag

Werbung