Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_nacht_712014

Ebertplatz: Streit endet mit schwerer Körperverletzung

Köln | Auf der Platzfläche auf dem Kölner Ebertplatz kam es Samstagnacht zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Zwei Menschen wurden verletzt die Tatverdächtigen von der Kölner Polizei gestellt.

Eine 42-jährige Kölnerin war gegen 1:50 Uhr mit zwie Begleitern, 35 und 48 Jahre alt auf dem Ebertplatz. Es entspann sich ein Streit mit zwei Tatverdächtigen zwischen 29 und 34 Jahren, die sich aggressiv der Gruppe näherten und mit abgeschlagenen Flaschenhälsen auf die Begleiter der Frau einstachen. Die Täter flüchteten zunächst und wurden gegen 3:30 Uhr von Polizeibeamten am Friesenplatz erkannt und festgenommen. Die Opfer erlitten Verletzungen im Gesicht. Die mutmasslichen Täter seien polizeibekannt, hatten Alkohol konsumiert und konnten keinen festen Wohnsitz nachweisen. Die Polizei Köln: „Am Samstag, 21. Oktober, erließ ein Haftrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Köln Haftbefehle wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung gegen die Festgenommenen.“

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

unfall_20062018

Köln | Bei einem Unfall auf dem Kölner Maarweg wurde heute gegen 7:15 Uhr ein 19-jähriger Kölner leicht verletzt. Sein Kleinwagen überschlug sich, rutschte mehrere Meter über den Asphalt und kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Es kam zu lokalen Straßensperrungen.

19062018_Polizeieinsatz_Rechtsschule

Köln | Am heutigen Dienstagmittag kam es in der Kölner Innenstadt zu einer dramatischen Beziehungstat. Dabei wurden sowohl eine 40-jährige Frau wie auch ihr 50-jähriger Ehemann schwer verletzt. Beide werden derzeit in Krankenhäusern behandelt.

schuhe_bpol_19062018

Köln | Ein 23-jähriger Mann entwendete in einem Schuhgeschäft im Kölner Hauptbahnhof sechs paar Damen- und drei Paar Herrenschuhe.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS