Köln Nachrichten Köln Blaulicht

polizei_symbol_1017

Köln-Zollstock: Räuber muss ohne Beute flüchten

Köln | Im linksrheinischen Stadtteil Zollstock kam es am gestrigen Mittwochabend zu einem versuchten Raubüberfall. Ein bisher unbekannter Mann hat versucht, eine Spielhalle zu überfallen. Der Versuch misslang.

Wie die Kölner Polizeibehörde am heutigen Donnerstag berichtete, hatte der Unbekannte gegen 22:50 Uhr an die Tür der Spielhalle am Gottesweg geklopft. Die 47-jährige Angestellte öffnete die Tür und wurde von dem Mann sofort bedroht. Der habe versucht, unter seinem Pullover eine Waffe zu imitieren und damit Geld aus der Kasse zu rauben, berichtete die Zeugin den Beamten.

„Ich konnte sehen, dass er nur seine Hand unter dem Pullover hatte. Als ich ihm sagte, dass ich die Kasse nicht öffnen kann und er gehen soll, tat er dies", so die 47-Jährige weiter. Der etwa 30 bis 35 Jahre alte Mann stand offenbar unter Alkoholeinfluss. Er war rund 1,85 Meter groß und soll von kräftiger Statur gewesen sein. Zur Tatzeit war er mit einem grauen Kapuzenpullover und einer kurzen Jeanshose bekleidet, dazu trug er ein schwarzes Cappy.

Nun sucht die Polizei nach weiteren Zeugen des Vorfalls. Sachdienliche Hinweise richten sie direkt an das zuständige Kriminalkommissariat 14 der Kölner Polizei unter der Rufnummer: 0221 / 229 – 0.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | Drei Männer waren am Freitagabend in einer Wohnung am Friesenwall. Ein Mann wurde durch eine Schussverletzung am Arm schwer verletzt. Die beiden anderen Männer flohen und sind der Polizei nicht bekannt.

Köln | Ein 44-jähriger Mann wurde gestern Abend gegen 21:15 Uhr an der Bachemer Landstraße in der Fußgängerfurt von einer Stadtbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) erfasst. Er starb noch an der Unfallstelle.

20072018_VermissterRudolfNellen

Köln | Der 61-jährige Kölner Rudolf Nellen ist seit dem 4. Juli dieses Jahres als vermisst gemeldet. Nachdem er seine Wohnung im Stadtteil Mülheim verlassen hatte, ist er verschwunden. Nun sucht die Vermisstenstelle der Polizei mit einem Bild nach ihm.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS