Köln Nachrichten Köln Blaulicht

einbrecher_19112017

Neustadt-Nord: Wohnungseinbrecher kommt mit dem Fahrrad - Fahndungsfotos

Köln | Die Kölner Polizei meldet einen Einbruch in der Wörthstraße in der Kölner Neustadt-Nord. Der ereignete sich allerdings schon am Dienstagabend. Durch das Anschlagen ihres Hundes wurde die Wohungsinhaberin allerdings auf den Einbrecher aufmerksam, der flüchtete mit dem Fahrrad, klaute Pfandflaschen auf dem Balkon und wurde an einer nahegelegenen Tankstelle videografiert. Jetzt sucht die Kölner Polizei mit Fahndungsfotos nach dem Mann.

Die Kölner Polizei schildert den Vorgang so: „Gegen 23.30 Uhr hatte die 32-Jährige ein lautes Knacken aus ihrer Küche vernommen. Gleichzeitig schlug ihr Hund an. Als die Kölnerin nachschauen wollte und das Licht einschaltete, bemerkte sie den ihr Unbekannten, der zu diesem Zeitpunkt versuchte, ihre auf Kipp stehende Balkontür komplett aufzudrücken. Angesichts der Zeugin gab der verhinderte Einbrecher Fersengeld und sprang vom Balkon im ersten Stock auf den Gehweg.“

Der Mann flüchtete mit Fahrrad und einer Tüte Pfandflaschen, die er vom Balkon klaute, in Richtung Riehler Straße. Diese Pfandflaschen löste er in einer nahegelegenen Tankstelle ein und wurde dabei gefilmt. Die Polizei Köln fragt: Wer kennt den abgebildeten Mann? Wer kann Angaben zu seiner Identität und seinem Aufenthaltsort machen?

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_572013d

Köln | Zwei Männer im Alter von 35 und 40 Jahren sollen in der Nacht auf den heutigen Dienstag gewaltsam die Eingangstür eines Cafés am Zülpicher Wall aufgebrochen haben. Dank eines rechtzeitigen Zeugenhinweises wurden die beiden Verdächtigen nun vorläufig festgenommen.

rettungsdienst392011a

Köln | Am Dienstag vor genau einer Woche ereignete sich im Stadtteil Bickendorf ein Verkehrsunfall. Dessen genauer Verlauf sowie einer der Unfallbeteiligten ist immer noch unbekannt. Eine 82-jährige Seniorin verletzte sich dabei schwer.

rtw_21122014

Köln | Die Kölner Feuerwehr war am Sonntagmorgen in der Neustadt-Süd in der Alteburgerstraße im Einsatz. Dort brannte in einer Wohnung gegen 6:17 Uhr Essen auf dem Herd. Der Hausmeister des Mehrfamilienhauses rettete dem Wohnungsbesitzer das Leben.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS