Köln Nachrichten Köln Blaulicht

Polizei intensivierte Ermittlungen gegen Drogenkäufer und Dealer am Ebertplatz

Köln | Die Kölner Polizei kontrolliert seit dem Tötungsdelikt am 25. August wieder verstärkt auf dem Kölner Ebertplatz die Käufer und Verkäufer von Drogen wie Marihuana und berichtet von Käufern, die keine Dealer mehr am Platz vorfinden und Fahndungserfolgen gegen mutmaßliche Drogenhändler.

Seit dem 25. August habe man, so die Angabe der Kölner Polizei, 80 mal gegen mutmaßliche Käufer und Verkäufer ermittelt. Drei Personen befänden sich derzeit in Untersuchungshaft. Am Samstagabend sei ein Mann festgenommen worden, dem eine Zivilstreife den Handel mit Marihuana nachweisen konnte und in dessen Erdbunker man elf Tütchen mit Marihuana fand. Ein Haftrichter habe Untersuchungshaft angeordnet, der Mann sei erst kürzlich aus dem Gefängnis entlassen worden, wo er wegen des Handels mit Drogen einsaß.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

rettungshubschrauber_05022015a

Köln | Bei einem Unfall am Sonntagabend gegen 18:30 Uhr kurz hinter der Anschlussstelle Wesseling ist eine 38-jährige PKW-Fahrerin schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber landete auf der Autobahn.

messerschmitt_pixabay_01062020

Köln | Auf der Autobahn A 4 in Fahrtrichtung Heerlen ist ein 56-jähriger Mann am Samstagabend kurz hinter der Anschlussstelle Bielstein bei einem Verkehrsunfall so schwer verletzt worden, dass er am Sonntagmorgen in einer Klinik verstarb. Der Mann war in einem Oldtimer, einem Messerschmitt Kabinenroller unterwegs.

pol_05022015f

Köln | Gegen 7:15 Uhr ist eine 46-jährige Radfahrerin bei einem Unfall mit einem LKW auf der Kölnstraße in Köln-Sürth schwer verletzt worden. Die Kölner Polizei schließt nach Angaben des behandelnden Notarztes Lebensgefahr nicht aus.

karnevals

Über 80 Karnevalsgesellschaften, Bands, Rednerinnen und Redner folgten der Einladung von report-K und plauderten am Roten Fass über die Session, das Motto, ihre Lieblingsveedel und mehr:

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >