Köln Nachrichten Köln Blaulicht

Unbekannte sollen 14-Jährige abgezogen haben

Köln | Die Kölner Polizei hat am heutigen Montagnachmittag Bilder von zwei jungejn Männern veröffentlicht. Die beiden sollen kurz nach Karneval zwei 14-jährige Jugendliche um Bargeld erpresst haben. Nun werden sie auch mit Konterfei gesucht.

Wie die Kölner Sicherheitsbehörde am heutigen Montag berichtete, ereignete sich der Vorgang gegen 15:30 Uhr am 17. Februar. Die beiden 14-jährigen Jugendlichen waren zu diesem Zeitpunkt auf der Marspfortengasse in der Kölner Innenstadt unterwegs, als sie in der Einmündung zur Großen Budengasse und Salomonsgasse von den beiden Verdächtigen angesprochen wurden. Und die wurden schnell deutlich.

Unter dem Vorwand, einer der 14-Jährigen habe seinen jüngeren Bruder geschlagen und bestohlen, forderte der kleinere der beiden Täter einen Betrag von 80 Euro. Anderenfalls drohte das Täterduo mit Schlägen. Aus Angst vor Repressalien händigte der Jugendliche schließlich 25 Euro aus. Anschließend entfernten sich die Unbekannten in Richtung Hohe Straße.

Die Tatverdächtigen wurden nach Polizeiangaben von den Videobeobachtungskameras am Kölner Hauptbahnhof aufgenommen und demnach wiedererkannt. Sachdienliche Hinweise dazu richten sie direkt an das zuständige Kriminalkommissariat 14 der Kölner Polizei unter der Rufnummer: 0221 / 229 – 0.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

notarzt22122012c

Köln | Eine 78-jährige Fußgängerin ist am gestrigen Donnerstagmittag infolge eines Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Offenbar wurde die Seniorin von einer Radlerin oder einem Radler angefahren und stürzte daraufhin. Die Polizei sucht Zeugen.

Festnahme_pol3032012b

Köln | Beamte der Kölner Bundespolizei haben am gestrigen Donnerstag einen 36-jährigen Mann festgenommen. Der stand offenbar unter Alkoholeinfluss und reagierte ausgesprochen aggressiv auf die Ansprache der Beamten.

iphone1972013

Köln | Mithilfe einer Ortungs-App konnten Ermittler der Kölner Polizei einen 55-jährigen Mann überführen. Er hatte zuvor einer 43-jährigen Frau ihr Smartphone entwendet. Doch mithilfe einer Anwendung gelang es, das Smartphone wiederaufzufinden, samt Dieb.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS