Köln Nachrichten Köln Nachrichten

strassensperre_28062015a

StEB saniert Mischwasserkanal in Köln-Deutz

Köln | Die Kölner Stadtentwässerungsbetriebe StEB werden in der kommenden Woche mit einer weiteren Sanierungsmaßnahme beginnen. Betroffen ist die Kreuzung Deutz-Kalker-Straße / Gotenring.

Die Sanierung des unterirdischen Mischwasserkanals erfolgt nach Angaben der stadteigenen Anstalt öffentlichen Rechts (AöR) aus baulichen Gründen. Die Maßnahme wird in grabenloser Bauweise durchgeführt. Die Bauarbeiten beginnen am Montag kommender Woche ab 9 Uhr und sollen bis zum Freitag der gleichen Woche (20. Juli 2018) abgeschlossen sein.

Um den Verkehr an dieser stark frequentierten Kreuzung nicht über Gebühr zu belasten, finden die Bauarbeiten zwischen 9 und 15 Uhr, also außerhalb des so genannten Berufsverkehrs, statt. Außerhalb dieser Zeit wird die Baustelle geräumt.

Auch die Baustelle selbst wird kaum sichtbar sein. Lediglich am Schachteinstieg entsteht eine Baustelle, für die einige Parkplätze gesperrt werden müssen. Der Schachteinstieg im Kreuzungsbereich Deutz-Kalker Straße/Ecke Gotenring wird kleinflächig abgesperrt, der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt. Die StEB will unmittelbar betroffene Anwohner über Postwurfsendungen über die anstehende Baumaßnahme informieren, hieß es dazu abschließend.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

25092018_SchulbaupreisNRW2018_Preistraegergruppe_Koeln_ErzbBerufskolleg

Köln | Am gestrigen Montagabend fand in Bochum die Verleihung des 3. Schulbaupreises NRW statt. Unter den prämierten und ausgezeichneten Schulgebäuden befanden sich auch zwei Kölner Beiträge. Insgesamt wurden zwölf Schulbauten ausgezeichnet.

gericht_01032018_pixabay

Münster | Das Oberverwaltungsgericht Münster (OVG Münster) hat in seinem jüngsten Urteil die Rechtsauffassung der Stadt Köln in Sachen Diesel-Softwareupdates geteilt. Betroffene Fahrer von Diesel-Pkw können demnach zu Zwangsmaßnahmen und einem Zwangsgeld verurteilt werden, wenn sie sich weigern, diese Updates aufspielen zu lassen.

tag-der-koelner-geschichte_24092018

Köln | Stadtgeschichte war lange Sache von Wissenschaftlern und honoriger Bürger in erlesenen Gesellschaften. Sie kümmerten sich vor allem um „die da oben“. Das änderte sich in den 1970er Jahren: Der Alltag der „einfachen“ Menschen wurde als Thema entdeckt. Fortan schrieben Laien „Stadtgeschichte von unten“, auch in Köln. Am kommenden Wochenende findet im Odysseum der 1. „Tag der Kölner Stadtgeschichte“ statt.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN