Panorama Panorama Köln

expedition_colonia_2822012

Ozan Akhan auf Expeditonstour mit dem Festivalplan im Wasserbecken bei Globetrotter. Gemeinsam mit Didi Jünemann haben die beiden Comedians ein Programm für die „Expedition Colonia“ gestaltet, das am 17. April 2012 im Globetrotter Store uraufgeführt wird

Expedition Colonia: 69 neue Führungen in 2012

Alle Jahre wieder im Frühling können Kölnerinnen und Kölner ihre Stadt neu entdecken, denn bereits zum achten Mal ruft „Expedition Colonia“ zum Stadtentdeckungsfestival. Von 119 Angeboten sind 69 komplett neu recherchiert und zusammengestellt. Der Vorverkauf beginnt am morgigen Mittwoch - und die begehrtesten Führungen sind oft schon nach einer Stunde ausverkauft.

Feedback der Besucher macht Mut weiterzumachen

Die Macher des Stadtentdeckungsfestivals „Expedition Colonia“ ziehen eine positive Bilanz zum letzten Jahr, als von 6.400 angebotenen Tickets 5.600 verkauft wurden. Auch das Feedback der Besucher 2011 habe Mut gemacht, weiterzumachen. In diesem Jahr bietet man insgesamt 248 Termine bei 119 Veranstaltungen in 10 Kategorien an. Neu ist die Rubrik „Köln drumherum“, bei der die „Expedition Colonia“ zum allerersten Mal einen Ausflug ins nähere Umland macht. Drei Führungen bietet man hier an: Die Besichtigung der Papierfabrik UPM in Hürth, das Feierabendhaus Knappsack und Sealife als Entertainment unter Wasser. Bei „Expedition Colonia“ fährt oder geht man da aber jetzt nicht einfach hin, sondern blickt immer in einer kleinen Gruppe unter fachkundiger Führung hinter die Kulissen.

Blick hinter die Kulissen der kölschen Hofburg

So auch in der Uniklinik, die gleich drei Führungen anbietet. Einmal geht es um den historischen Kontext, unter anderem der „Lindenburg“, aber auch sozialhistorische Aspekte oder um Bilder in der Medizin. Hier werfen die Teilnehmer der Führung einen Blick in die Arbeit der Fotografen an der Uniklinik und sehen unter anderem einen Apparat mit dem man Köpfe dreidimensional darstellen kann. Spannend dürfte auch der Besuch einer Biogasanlage in Köln-Porz-Libur sein oder in Ehrenfeld der Besuch in einer Hutmanufaktur, die heute noch Melonen und Hüte von Hand herstellt. Für Karnevalisten dürfte die Führung „Hotel, Hotel“ nicht unspannend sein, dann dort gewährt die kölsche Hofburg, das Pullman Hotel einen Einblick. Auch der Kölner Hauptbahnhof steht in diesem Jahr mit „Wie kommt die Currywurst auf den Zug?“ im Fokus. Hier blickt man in die Katakomben des Bahnhofs, den Versorgungstunnel und lernt eine unterirdische Logistik-Welt kennen, von der aus jeden Tag rund 150 Fernzüge der Deutschen Bahn mit Kaffee, Toilettenpapier bis Currywurst bestückt werden.

Die Klassiker sind meist schnell ausgebucht

Führungen zum Dom oder im Zoo, der Airport bei Nacht und der Kronleuchtersaal sind meist schnell ausgebucht. Also wer hier teilnehmen will, sollte sich den ersten Vorverkaufstag immer fett im Kalender markieren. In der Rubrik Medienstadt gibt es eine Studioführung zur Soap „Verbotene Liebe“ oder auch zu „TV total“. In der Kölner Globetrotter Zentrale bitten Ozan Akhan und Didi Jünemann zu einer Show der besonderen Art. Unter dem Titel „Bademeister, Muezzin und FC Köln“ gibt es ein extra für die „Expedition Colonia“ entwickeltes Programm, in dem die beiden unter anderem aus der Stunksitzung bekannten Comedians über Badekultur, Multikulti und Löcher im Kölner Kulturetat philosophieren werden. Die Veranstaltung findet am 17. April 2012 ab 21 Uhr im Kölner Globetrotter Store statt.

Für Pänz was ganz tolles Neues

Eine Führung, die sicher auch schnell ausgebucht sein wird, trägt den Titel „Ein Tag als FC-Spieler“. Hier absolvieren die kölschen Pänz eine Trainingseinheit am Geißbockheim, fahren mit dem Original-FC-Bus zum RheinEnergie-Stadion und laufen zur FC Hymne ein. Im Zoo können die Kinder Kriminalfälle lösen, bei Globetrotter gibt es einen österlichen Schnorchelkurs und im Odysseum kann man lernen, wie man ein Astronaut wird.

Regularien und Tickets

Der Kölner Bachem-Verlag hat eine App entwickelt, die es unter m.expedition-colonia.de [einfach in den Browser des Smartphones eingeben] kostenlos gibt. Der Vorverkauf startet am Mittwoch, den 29. Februar 2012 ab 8 Uhr. Es gibt die Tickets an den üblichen Vorverkaufsstellen.

Zurück zur Rubrik Panorama Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Köln

flug_12082018-10

Köln | Wenig Freude dürfte ein 22-jähriger Mann aus Hagen an dem Inhalt von fünf Taschen haben, die er heute Morgen bei der Einreise aus der Türkei am Köln Bonn Airport allesamt beim Kölner Zoll abgeben musste. Der Inhalt wird vernichtet, denn es handelt sich um gefälschte Produkte.

rademacher_hellmann_17032021

Köln | „La Cuisine Rademacher" in Köln-Dellbrück wurde soeben mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Christoph Mohr befragte den neuen Kölner Sterne-Koch Marlon Rademacher nach seiner Kochkunst, seiner Motivation, seiner Inspiration Frankreich und seiner Liebe Mallorca.

teller_pixabay_05032021

Köln | Trotz der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Restaurantschließungen im letzten Jahr hat der Guide Michelin auch in diesem Jahr seine legendären Restaurant-Sterne verteilt. Mit zwei neuen, und nunmehr insgesamt elf 1-Sterne-Restaurants darf sich Köln als die Gastro-Hauptstadt in Nordrhein-Westfalen fühlen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >