Panorama Welt Nachrichten

Mindestens 63 Tote bei Anschlag in Kabul

Kabul | In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Samstagabend mindestens 63 Menschen bei einem Selbstmordanschlag ums Leben gekommen. Mehr als 180 Menschen seien verletzt worden, berichtet der afghanische Fernsehsender Tolonews unter Berufung auf Angaben des Innenministeriums. Unter den Opfern befinden sich demnach auch Frauen und Kinder.

Der Vorfall hatte sich gegen 22:40 Uhr Ortszeit (20:10 Uhr deutscher Zeit) im Westen der Stadt ereignet. Ziel war eine Hochzeitshalle. Die Zahl der Toten könnte Medienberichten zufolge noch weiter steigen.

Zu dem Anschlag bekannte sich zunächst niemand. Die radikal-islamistischen Taliban wiesen eine Beteiligung zurück. In der Vergangenheit hatte sich vor allem die Terrormiliz "Islamischer Staat" für ähnliche Anschläge verantwortlich gezeigt.

Merkel kondoliert Ghani nach Anschlag in Kabul

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dem Präsidenten der Islamischen Republik Afghanistan, Mohammad Ashraf Ghani, nach einem Anschlag am Samstagabend auf eine Hochzeit in Kabul kondoliert. "Sehr geehrter Herr Präsident, die Nachricht vom gestrigen Terroranschlag hat mich zutiefst erschüttert", schrieb Merkel am Sonntag."Dass der fröhliche Anlass einer Hochzeit zum Ziel eines barbarischen Anschlags wird, zeigt die Menschenverachtung der Täter. Seien Sie versichert, dass Deutschland im Kampf gegen den Terrorismus weiterhin fest an der Seite der afghanischen Bevölkerung steht", so die Kanzlerin weiter. "Unsere Gedanken sind bei den Familien der Opfer. Den Verletzten wünschen wir eine schnelle und vollständige Genesung."

Zurück zur Rubrik Welt Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Welt Nachrichten

Kabul | Im Süden Afghanistans sind am Donnerstagmorgen mindestens 15 Personen bei der Explosion einer Autobombe ums Leben gekommen. Mindestens 66 weitere Menschen wurden verletzt, berichtet der afghanische Nachrichtensender Tolonews. Die Bombe war gegen 06:00 Uhr Ortszeit (03:30 Uhr deutscher Zeit) in der Nähe eines Krankenhauses in der Provinz Zabul gezündet worden.

Washington | Die 16-jährige Klimaaktivistin Greta Thunberg hat am Freitag erstmals vor dem Weißen Haus in Washington demonstriert. Vor dem Dienstsitz von US-Präsident Donald Trump, den sie ausdrücklich nicht persönlich treffen will, hielt sie ihr mittlerweile weltberühmtes Pappschild mit der Aufschrift "Skolstrejk för Klimatet" hoch. Mit ihr demonstrierten über hundert weitere, überwiegend jugendliche Personen.

Bagdad | In der irakischen Stadt Kerbela sind am Dienstag mindestens 31 Menschen bei einer Massenpanik ums Leben gekommen. Etwa 100 weitere Personen wurden verletzt, berichten mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf das irakische Gesundheitsministerium. Die Opferzahl könnte demnach noch weiter steigen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >