Köln/Berlin | Der Bundesvorsitzende des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV), Prof. Dr. Frank Überall hat gemeinsam mit RTL Aktuell Chefmoderator Peter Kloeppel die politischen Berichterstatter der Bundestagsfraktionen über die Bedrohung von Journalistinnen und Journalisten bei Demonstrationen.

An dem Fachgespräch nahmen teil: Martin Dörmann, SPD, Tabea Rößner, Bündnis 90/Die Grünen, Marco Wanderwitz, CDU/CSU und Harald Petzold, Die Linke. Überall und Kloeppel sprachen über die Stimmung bei rechtsgerichteten Aufmärschen und wie Medienvertreter besser geschützt werden können.

Werbung

Überall plädierte in diesem Zusammenhang auch nachdrücklich für eine Wiedereinführung des bundeseinheitlichen Presseausweises für hauptberufliche Journalisten durch die Innenministerkonferenz. Der DJV beschäftigt sich mit dem Problem der Übergriffe auf Medienvertreter in seinem Blog www.augenzeugen.info

Autor: ag | Foto: Büro Martin Dörmann MdB
Foto: Peter Klöppel, Martin Dörmann und Frank Überall

Werbung