Symbolbild

Köln | Bei einem Unfall zwischen einer Stadtbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) und einem PKW sind in diesem drei Fahrzeuginsassen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 20:45 Uhr an der Kreuzung Friedrich Karl und Amsterdamer Straße.

Die Stadtbahn prallte seitlich auf den PKW. Die Fahrerin wurde eingeklemmt und musste von der Kölner Feuerwehr mit technischem Gerät befreit werden. Die PKW-Lenkerin und die weiteren beiden Insassen wurden in Kölner Krankenhäuser transportiert.

Werbung

In der Stadtbahn wurde niemand verletzt, der Fahrer und ein Kollege von ihm wurden vorsorglich medizinisch untersucht. Der Stadtbahnverkehr wurde durch die Rettungsmaßnahmen unterbrochen.

Werbung