Welt Wirtschaft

Weltwirtschaft

Handy-Nutzung im Urlaub wird günstiger

Berlin | Telefonieren und Surfen per Handy im EU-Ausland wird zum 1. Juli erneut preiswerter. Pünktlich zum Start der Urlaubssaison gelten neue Preisobergrenzen für die grenzüberschreitende Mobilfunknutzung, teilte der Hightech-Branchenverband Bitkom mit. Die Preise für abgehende Anrufe aus dem EU-Ausland sinken von 29 auf...

Kaum noch Wachstum in Griechenland

Athen | Die EU-Kommission will die Wachstumsprognose für Griechenland deutlich nach unten korrigieren. "Im Winter haben wir 2,5 Prozent Wachstum in Griechenland für dieses Jahr erwartet. Unsere Frühjahrsprognose für Griechenland wird pessimistischer ausfallen", sagte der für die Euro-Zone zuständige Vizepräsident der EU-Kommission Valdis Dombrovskis...

Drei US-Forscher erhalten Wirtschaftsnobelpreis 2021

Stockholm | dts | Der Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften geht in diesem Jahr an die Ökonomen David Card, Joshua Angrist und Guido Imbens. Das teilte die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften am Montag in Stockholm mit. Card wurde für seine empirischen Beiträge zur Arbeitsökonomie...

Dow-Jones-Index wieder auf Rekordhoch

New York | An der New Yorker Börse hat der Dow-Jones-Index am Dienstag im Plus geschlossen. Zum Handelsende stand das Börsenbarometer bei 15.409,39 Punkten und damit 0,69 Prozent höher als am Montag. Gleichzeitig wurde ein neuer Rekordschlussstand markiert. Der Dow setzt damit seine seit etwa...

EBA-Chef fürchtet lange wirtschaftliche Stagnation in der EU

Frankfurt/Main | Europas oberster Bankenregulierer fürchtet, dass der EU eine lange wirtschaftliche Stagnation droht, wenn sie nicht schnell und entschlossen das Problem der faulen Kredite in den Bank-Bilanzen angeht: "In den 1990er-Jahren hat Japan mehr als 15 Jahre gebraucht, um das Problem in den...

Facebook-Aktie stürzt um über fünf Prozent ab

New York | Die Aktie des sozialen Netzwerks Facebook ist im Donnerstagshandel in New York um mehr als fünf Prozent abgestürzt. Am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) pendelte das Papier um die Marke von 20 US-Dollar. Als das Unternehmen von Mark Zuckerberg Mitte Mai an die Börse...

US-Notenbank fährt Anleihen-Kaufprogramm weiter zurück

Washington | Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) reduziert ihr Anleihen-Kaufprogramm erneut um monatlich zehn Milliarden auf nun 65 Milliarden Dollar. Das gab die Fed nach der Sitzung ihres Offenmarktausschusses am Mittwoch bekannt. Mit dem Schritt zügelt die US-Notenbank ihre ultralockere Geldpolitik etwas. Sie begründete den...

Moskau will Ukraine Kohle und Strom ohne Vorkasse liefern

Kiew/Moskau | Russland will nach eigenen Angaben der Ukraine ohne Vorkasse Kohle und Strom liefern. "Dies ist eine Demonstration des guten Willens von Präsident Putin für eine echte Unterstützung der Ukraine kurz vor dem Neujahrsfest", sagte ein Kremlsprecher. Die Ukraine werde "bevorzugte Konditionen" erhalten. Pro...

EZB-Rat nominiert Chef-Bankenaufseher

Frankfurt/Main | Die Französin Daniele Nouy und der Niederländer Jan Sijbrand sind nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagsausgabe) offizielle Kandidaten für den Posten des obersten Bankaufsehers der Eurozone. Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) hat sich in seiner Sitzung am Donnerstag auf diese beiden...

66 Festnahmen im Pferdefleisch-Skandal

Den Haag | Europol meldet 66 Festnahmen im bereits seit 2013 bekannten Pferdefleisch-Skandal. 65 Festnahmen seien in Spanien erfolgt, teilte Europol am Sonntag mit, ein Niederländer, der als Chef der Bande gilt, sei in Belgien festgenommen worden. Bereits 2013 waren in verschiedenen europäischen Ländern...