Köln Nachrichten Köln Verkehr

KVB-Haltestelle Geldernstraße: Die Bahnen halten wieder

Köln | Die Haltestelle der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) Geldernstraße ist eine Problemhaltestelle bei Stark- und Dauerregenereignissen. Auch beim Starkregenereignis der vergangenen Woche war die Haltestelle der Stadtbahnlinie 13 wieder überflutet. Jetzt kann sie wieder fast im Normalbetrieb auch von Fahrgästen genutzt werden. Menschen die auf Rolltreppen angewiesen sind haben das Problem, dass diese noch außer Betrieb sind.

Die Linie 13 war auf der Strecke bereits seit dem Wochenende unterwegs, hielt aber nicht in der Haltestelle, sondern fuhr durch. Die elektrotechnischen Anlagen in der Haltestelle, die nach der vorhergegangenen Überflutung bereits höher verlegt wurden, sind auch bei diesem Unwetterereignis wieder in Mitleidenschaft gezogen worden. Diese wurden jetzt wieder instandgesetzt. Weitere Überlegungen, wie die Situation an der Haltestelle verbessert werden könne, werden intern in der KVB diskutiert, sagte der Pressesprecher der KVB Matthias Pesch auf Anfrage dieser Internetzeitung.

Die Rolltreppen, so die KVB, seien noch nicht wieder in Betrieb genommen.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

rennrad_25112014

Berlin | Fast 120 Millionen Euro an Fördergeldern für Radschnellwege werden trotz der Debatten über mehr Klimaschutz bisher nicht abgerufen.

oepnv_pixa_21092021

Wiesbaden | Das Fahrgastaufkommen im Linienverkehr hat sich laut der aktuellsten verfügbaren Daten zumindest bis Ende Juni noch immer nicht vom Corona-Einbruch erholt. Insgesamt wurden im 1. Halbjahr 2021 rund 42 Prozent weniger Fahrgäste gezählt als in dem noch nicht von der Coronakrise betroffenen 1. Quartal 2019, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit. Für das 2. Quartal 2021 ergab sich gegenüber dem Vergleichszeitraum 2019 ein Rückgang um 38 Prozent.

autobahn_pixa_20092021

Köln | Seit 19 Uhr rollt der Verkehr wieder auf der A 61 zwischen Kerpen und Meckenheim. Die Autobahngesellschaft gab die Fahrbahn, die durch die Unwetterschäden Mitte Juli zerstört wurde wieder frei.

Bundestagswahl 2021

Bundestagswahl 2021 bei report-K

Am 26. September wählt Deutschland, NRW und Köln einen neuen Bundestag. report-K berichtet den ganzen Tag über die Wahl, die Wahlbeteteiligung und ab 18 Uhr aus dem Historischen Rathaus und von den Wahlpartys der Parteien in Köln. Alle Fakten und Daten deutschlandweit und Köln mit einem speziellen Fokus auf Köln und Interviews mit Kölner Spitzenpolitiker*innen im report-K-Liveticker ab 18 Uhr.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >